Top 10 der unsinnigsten Energiewende Sprüche

Wenn man nicht ebenfalls betroffen wäre, könnte man herzlich über die Sprüche lachen!

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/klima-durchblick/energiewende-sprueche/

Hakle muss Insolvenz anmelden

„Toilettenpapier-Hersteller Hakle muss Insolvenz anmelden“.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/hakle-insolvenz/

Unglaublich was diese Regierung anrichtet und anscheinend nicht mehr die Konsequenzen wahrnimmt. Die Unternehmen werden im besten Fall die Produktion aus Deutschland in andere Länder verlegen und damit auch die Mitarbeiter in Deutschland in die Arbeitslosigkeit schicken. Im schlechtesten Fall, wie bei unzähligen Klein- und Mittelständischen Betrieben, wird einfach abgeschlossen und der Betrieb eingestellt. Nicht nur für die Dauer von 14 Tage zum verlangsamen einer mutmaßlichen Pandemie, aus der dann einfach zwei Jahre wurden, sondern für immer.

Hakle wurde 1928 gegründet und vermutlich wird das Unternehmen die 100 Jahre nicht mehr feiern können.

Unsere Regierung sorgt mit Ihrer Politik nur für die baldige Monopolstellung von internationalen Konzernen und die Vernichtung von möglicher Konkurrenz.

Es mag einer vorgegebenen Agenda folgen und unter verschiedenen Namen laufen, allerdings ist es für die realen Probleme zweitrangig. Die aktuelle Situation ist durch die Politik im Ausmaß und Umfang geradezu herbeigeführt worden.

Erst fing es mit der Klimawandel Agenda an und nun ist glücklicherweise auch noch der Ukraine Konflikt eingetroffen um sich selbst als Opfer zu präsentieren und mit Putin einen Schuldigen zu haben.

Man braucht nur auf die CO2 Abgabe zu verzichten und die Preise sehen sofort wieder realistisch aus. Wenn man aufhören würde die Bevölkerung auszunehmen, bräuchte es auch keine Entlastungen. Die sogenannten Entlastungen, verkauft als Geschenke der Politik an die Bürger aus angeblicher Sorge, sind nichts als Trojanische Pferde.

Die Politiker können nichts verschenken, alles was die verteilen sind die durch vielfältige Steuern, Abgaben usw. den Bürgern aus den Taschen gezogenen Gelder. Selbst wenn es nicht aus den aktuellen Steueraufkommen sondern aus Schulden kommen soll, immer bleiben die Steuerzahler diejenigen die das ganze bezahlen müssen.

Übergewinne und der politische Ponyhof

Bitte liebe (H)Ampel Männer, Frauen und diverse Andere aus den diversen Parteien, greift die von euch genannten „Übergewinne“ der Unternehmen ab.

Ich habe mich mit strategischen Popcorn Reserven eingedeckt und freue mich auf die Klatsche vor den internationalen Wirtschaftsschiedsgerichten !

Resultat ist maximal zusätzliche und weitere Kosten, ggf. Strafen oder Ähnliches zu den unberechtigten Übergewinnen, welche an die Unternehmen selbstverständlich zu zahlen sind.

Was für eine drittklassige Aufführung und Clown Show! Was erwartet man in einem Land mit einem Märchen Schreiber als Verantwortlichen Politiker für Wirtschaft?!

Zumindest verstehe ich dank der aktuellen Situation die Geschichten aus / von Schilda.

Scholz im Sommerinterview – Schuld sind immer Andere

ZDF Sommerinterview mit dem aktuellen Kanzlerdarsteller der SPD, leider aktuell an partieller Amnesie leitende Herr Scholz. Oder stimmt „Herr“ bereits nicht mehr, man kann es ja nicht wissen heutzutage. Glücklicherweise haben die (H)Ampel-Politiker die jährliche Selbsterklärung und Wechselmöglichkeit, bezüglich der gewünschten Geschlechtszugehörigkeit für die geknechteten Menschen bzw. Opfer des bösen Patriarchats, per einfacher persönlicher Willenserklärung in Gesetz gegossen.

Gut das Deutschland keine realen Probleme hat, wie die Versorgung mit Energie oder die zunehmende Anzahl von Betriebs- und Unternehmensschließungen.

Scholz nennt, wirklich und ohne Anzeichen für Sarkasmus, die Kohle Re-Aktivierung als Leistung der Regierung. Langsam wird mir die Comedy Inflation Zuviel und auch die Comedy Leistungen sind nicht einmal mehr lustig.

Erst die Erinnerungslücken und nun dieses Bild von Realitätsverlust, man muss sich hoffentlich nicht ernsthaft um den Gesundheitszustand des Kanzlers Sorgen machen ?!

https://www.alexander-wallasch.de/politik/zdf-sommerinterview-olaf-scholz-schwoert-auf-ernste-zeiten-ein-aber-die-katastrophe-ist-hausgemacht

Nord Stream 1 bleibt aus

Ich bin nicht wirklich überrascht und habe es eigentlich schon früher erwartet. Mutmaßlich ist die Frage der Wiederherstellung der Gas Lieferung über diese Pipeline an das Ende der westlichen Sanktionen gekoppelt.

Nun ist es ein sehr dramatisches Problem für die Grünen und zwangsläufig leider für die gesamte Bevölkerung.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/putin-sanktionen-gas/