Mehrwertsteuer und linke Weltbilder

Unabhängig vom Sinn der Senkung, meinen linke „Wirtschaftsversteher“ das Unternehmen damit Geld geschenkt bekommen würden. Maximal kann der Preis nicht um die Mwst. verringert werden, was wiederum den zu versteuernden Umsatz und ggf. Gewinn der Unternehmen verändern würde. Die Mehrwertsteuer ist ein im Grunde durchlaufender Posten für Unternehmen, da nur die positive oder negative Differenz der erhaltenen und verkauften Produkte bzw. Leistungen interessiert. Den Mehrwert hat der Endkunde bzw. Verbraucher. Bei soviel Sachverstand braucht man keine Verschwörungstheorien, da Dummheit alleine als Erklärung reicht.

Esken SPD – Geschichtsunterricht

„Die SPD und ihre Vorsitzende sind aufgerufen, dem staunenden Publikum zu erklären, wie die SPD von 1863 bis 1919 gegen den Faschismus kämpfte, wo er doch noch gar nicht existierte.“

Nachdem bereits überragende Wirtschaftskenntnisse von Frau Esken unter Beweis gestellt wurden, nun auch Geschichte.

Aus der Reihe alternative Fakten die niemand für möglich gehalten hätte.

1984 SPD like

SPD Esken findet Antifa super und SPD nahe Wikipedia Sozial und irgendetwas mit Medien Berater wollen Wikipedia editieren, nachdem die auf die Gewaltproblematik hingewiesen werden. Ergebnis geht schief und Admins machen das rückgängig. Popcorn, der Duden war die Referenz für die Änderungen.

Grün und sonst nichts

Mir fällt kein Begriff ein, der beschreiben würde was bei den Grünen für ein Schund öffentlich gemacht wird. Frau Künast hat endlich den Auslöser für Covid-19 gefunden, die deutsche Landwirtschaft. Deswegen muss ganz schnell Fleisch mehr kosten, fordert Herr Habeck. Wie kann man eigentlich mit solchen Aussagen noch Ernst genommen werden. Konkretes kommt in der Partei nichts wie wir in der Corvid Situation sehen konnten. Es kommen nur Forderungen ohne den Ansatz wieso und wie das gemacht werden sollte. Wie kann man ohne Anstrengung die symbolische Limbostange noch tiefer legen als sie schon ist. Die Grünen können das.

Meinungsfreiheit

Im Gegensatz zur deutschen Darstellung, verstehe ich die Executive Order von President Trump als Stärkung der Meinungsfreiheit. In Amerika ist die freie Meinungsäußerung ein sehr geschütztes Recht und wenn soziale Medien anfangen redaktionell einzugreifen sind diese Publisher und genau darum geht es. Publisher müssen für Ihre Arbeit auch rechtlich Verantwortung übernehmen.

Im Gegensatz zu Deutschland mit dem Maasischen Netzwerkdurchsetzungsgesetzes, das Zensur einfach durch privatrechtliche „Faktenchecker“ durchführen lässt.

Verfassung für Dummies

Wenn Systemwechsel wie bei Veranstaltungen von FFF, Ende Gelände usw. schon auf den Pamphleten steht, könnte man vermuten das dies vielleicht deren Ziel ist. Wenn die das sogar schon so ankündigen und offen zeigen. Die Linke formerly known as SED will auch noch den demokratischen Sozialismus wieder installieren. Was würden die nur ohne Kapitalismus als Feindbild machen.

EURO Steuer

Endlich können Steuern direkt an die EU gehen. Alles unter dem Corona Deckmantel. Von der Leyen will Steuern als Kampf gegen die Rezession direkt über die EU als Finanzierungsmittel. Insgesamt wirkt es schon als wäre nur auf Corona gewartet worden um einen Grund zu haben. Steinmeier findet das alles toll und damit ist dann auch vieles klar. Die EU wollte lange schon direkte Steuern zur Finanzierung erheben. Es war Oettinger wenn ich mich richtig erinnere der die Plastiksteuer haben wollte.
Um es klar zu sagen, in Europa braucht es keinen Wiederaufbau, da nichts kaputtgegangen ist. Es geht um Geld und Zinsen.
Ich glaube nicht das die EU in dieser Form noch lange existiert.

Ist es schon Verschwörungstheorie, das Schäuble von einer großen Krise sprach, die zur weitern Vereinigung Europas gebraucht werde ?

Wer wird wohl in Europa gerne noch mehr vom netto an Europa abgeben. Aber das kann ggf. auch als CO2 Abgabe getarnt werden.

https://www.focus.de/finanzen/steuern/information-aus-bruesseler-kreisen-eu-will-milliardenschwere-corona-hilfen-mit-neuen-steuern-finanzieren_id_12033976.html

Laut Focus bietet sich der Emissionshandel, Digital- oder Plastiksteuer an. Na bitte.

Klarheit

Ist Politikern und Behördenvertretern nicht klar, das besonders in Zeiten wie einer Pandemie, besonders auf Kommunikation geachtet werden sollte. Wenn keine Daten vorliegen sollte man das auch sagen. Wenn man aber mehrdeutige Dinge beschließt und Kritik direkt als Verschwörung diffamiert, wird das nicht zur Klärung beitragen.