Alleingang Merkel

Schön das die Kanzlerin Merkel wieder alleine entschiedenen hat. Von Wiederholungen ist dann auszugehen obwohl 2015 sich nicht wiederholen sollte. Aber Unwahrheiten oder glatte Lügen sind wir ja mittlerweile gewohnt.

„Darauf sagte Merkel vor ihren Abgeordneten einen wichtigen Satz, der eine harte Asylabwehr an Europas Außengrenzen und strenge Aufnahmeregeln in Lagern wie Moria oder auf Samoas künftig fast unmöglich macht: „Ich glaube, das Prinzip der Abschreckung hat zu nichts Gutem geführt.“ Das heißt im Umkehrschluss, Europa soll die Asyleinwanderer mit einem weichen Kurs zu sich kommen lassen.“

Brandstiftung und Erpressung

„Insgesamt nehme die Bundesregierung jetzt 2750 Personen aus Griechenland auf, wie Regierungssprecher Steffen Seibert in einer Mitteilung bekannt gegeben habe.“ https://www.achgut.com/artikel/die_achse_morgenlage_2020_09_15_kopie

Toll das Brandstifter es geschafft haben durch Erpressung nach Deutschland zu kommen. Bei 30000 € pro Person/Jahr sind das mal eben zusätzlich 82500000 € für die 2750 „Personen“. 82,5 Millionen Euro hätten an Ort und Stelle mehr bewirkt. Von den entstehenden Parallelgesellschaften abgesehen werden Gruppen einfach einer Bevölkerung aufgezwungen zur lebenslangen Versorgung. Wahnsinn beschreibt es nicht annähernd was die Kanzlerin Merkel und ihre Entourage betreiben.

Strom

https://www.achgut.com/artikel/strompreis_verdoppelt_zukunft_verbaut

Im Artikel wird über das Kind (2 Klasse) von einem Mitarbeiter eines Kernkraftwerks berichtet, als der Lehrer davon erfahren hat müsste das arme Kind auf eine andere Schule. Der Lehrer hat anscheinend seine Abneigung gegen Kernkraft durch mobbing an dem Kind ausgelebt. Was geht in den Köpfen von solchen Lehrkräften vor. Neutralität war einmal eine Grundlage für Lehrer. Heutzutage wird die persönliche Agenda bereits vor den kleinsten durchgeführt, damit sexuelle Präferenzen, Politische Einstellungen und die richtige Gesinnung so früh es geht indoktriniert wird.
Besserwisser brauchen dann auch MINT nicht mehr wählen oder gar verstehen, da sie bereits alles wissen. Aus der Überheblichkeit heraus kann man dann nach Gefühlslage tagesaktuell entscheiden ohne sich von Fakten belasten zu müssen. Wenn es nicht funktioniert, unbelastet von Verantwortung kann man zumindest immer behaupten dass man nur das beste gewollt zu haben. Im schlimmsten Fall war es halt der böse weiße Mann und damit das Patriarchat. Brave new World.

30000 EURO im Jahr pro Migrant

„Was das für das deutsche Sozialsystem beziehungsweise die Beitrags- und Steuerzahler bedeutet, wird nicht erwähnt. Die bayerische Landesverwaltung kalkuliert mit jährlich 30.000 Euro pro Flüchtling. Diese Rechengröße hat Bundesentwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU) in der ZDF-Sendung „Maybrit Illner“ am 22. Juni 2017 dankenswerter Weise öffentlich bestätigt: „Für eine Million Flüchtlinge in Deutschland geben wir dieses Jahr 30 Milliarden Euro aus.“ 

Öko Diktatur

Im Mittelalter herrschte Angst vor dem Teufel und der Hölle, ein lukratives Geschäft machte damit die Kirche. Dank eines Ablasshandels konnte man dem Fegefeuer entgehen. Dafür brauchte es nur eine geringe Gebühr und dem Aufsagen von vorgegebenen Texten. Ein bewährtes Erfolgsmodell sollte man fortführen. Da Ablasshandel und Kirche kein Monopol mehr ist übernahm die Klimakirche. Propaganda und Verdummung laufen auf allen Ebenen und weltliche Antifa Truppen helfen gegen die Letzten Frevler.

Emotions Terror

Wir befinden uns in Zeiten der Emotionen und der Verstand ist Böse. Ob der Höhepunkt des Wahnsinns erreicht ist kann niemand wissen, zumindest werden die Utopien immer schneller durch die Realität widerlegt. Sie können einen Hund aus dem Tierheim zu sich nehmen und da ist das Herz ein toller Ratgeber. Einen Welpen sollten sie mit Verstand anschaffen. Was sich gut anfühlt muss nicht auch gut sein. Es wird nicht mehr analysiert oder validiert sondern auf den Bach gehört. Individuen gibt es nicht mehr noch Gruppen in den Kategorisierungen in Gut und Böse alles andere abgelöst haben. Niemand übernimmt Verantwortung, weder für eigene noch für andere mitverursachte Probleme. Rechte haben wollen dagegen alle. Regression ins Kindesalter, Helikopter Eltern und Preise für dabei sein sind Ursache für Erwachsene die Kinder geblieben sind.

Zufälle zwischen Berlin und Moria

„Eine koordinierte Aktion mit dem Ziel, dieses ganze Camp in Brand zu setzen“

Mutmaßlich beteiligten sich Angehörige von NGOs beim legen der Brände. Ich würde nicht auf das Gegenteil wetten, soviel sei gesagt. Bedenklich sind vergangene Beteiligungen von Aktivisten bei vielen zweifelhaften Aktionen. Erst 13000 Stühle vor dem Bundestag, der gerade erst wieder vor wilden Horden in letzter Sekunde durch heldenhafte Polizisten verteidigt werden konnte und dann zufällig 3000 Flüchtlinge die offiziell und 10000 inoffizielle in Moria dahinvegetierend. Zeitlich halt zufällig zeitnah passiert. Wer hat nicht 13000 Stühle mal hier und mal dort.
Die Antifa ist glücklicherweise schon vor Ort.

„Wir haben hier auch die deutsche NGO Seawatch, mit einem grossen Schlepperboot „Mare Liberum“. Antifa-Leute hoch Fünf.“ warum wieder die Deutschen beteiligt sind beim Migranten Verschieben, kann nur mit deren Agenda erklärt werden. Gegen den Kapitalismus fahren die alles auf, dabei werden keine Opfer gescheut.

„Ich schäme mich hier wirklich, Deutsche zu sein, denn es sind unfassbar viele Deutsche NGOs hier, die sich hier aufführen, als seien sie die Herren dieser Insel und dieses Landes. „