NDR Recherche einfach erklärt

Ok, wenn es bei Wikipedia steht. Dann muss das ja stimmen. Reichlich dünne Faktenlage im Falle des öffentlich angeschuldigten Bundeswehrsoldaten. Dann noch öffentlich mit Foto und Namen ohne die Möglichkeit das sich der Betroffene dazu äußern darf, sind schon ziemlich schwer zu verstehen. Man kann allerdings nicht behaupten das Es nicht schon angekündigt worden ist. Restle, und Co. haben Haltungsjournalismus schließlich schon seit geraumer Zeit gefordert.