Grundrechte und Impfung

Die gesamte Diskussion ist nicht mehr auf realen Grundlagen und die Situation, dass Menschen die keinerlei Symptome haben wie Kranke behandelt werden ist nicht mehr hinzunehmen. Die Bevölkerung wäre schon lange durch immunisiert und bräuchte keine Impfung mehr. Man kann die Situation gut an den Ländern in Asien beobachten und dort scheint es eine hohe Grundimmunität gegeben zu haben. Da bereits früher Corona Viren im asiatischen Raum unterwegs gewesen sind. Ferner haben wir die Situation von Erkrankten in Deutschland, nach und trotz der zweiten Impfung. Daher ist jede Diskussion um Rechte und zurück erhalten von Grundrechten ein Zeugnis über die Politiker und deren Verständnis von Demokratie und Bevölkerung. Eine nicht regulär zugelasse Gentherapie und Impfungen mit bedingten Zulassungen, sind nicht unbedingt mit der geradezu als Zwang zu empfindenden Propaganda und dem zuwerfen von Rechten, die vorher genommen wurden, in ein vernünftiges Verständnis zu setzen.