Baerbock erneute Glanzleistungen

Erneut fällt Baerbock, die Quotenfrau der Grünen, durch „Höchstleistung“ auf, negativ zwar aber immerhin. Verteidiger der Dame sind natürlich sofort zur Stelle um mit dem Finger auf andere zu zeigen und zu relativieren. Nachdem wir jetzt wissen das die SPD die soziale Marktwirtschaft erfunden hat, kann man den nächsten Baerbock nicht mehr erwarten. Kritiker haben keine Angst vor der Frau, sondern um das Land und die Menschen. Statt sich selbst zu fragen ob das so alles richtig sein kann, machen die Grünen lieber bei Palmer ein politisches Standgericht.