Ein Telepolis Artikel ohne Ideologie

Ich bin ein hoffnungsloser Optimist, diesmal hat es sich gelohnt und Telepolis hat einen Artikel veröffentlicht ohne Ideologie Sicht. Der Autor ist laut eigener Auskunft links gewesen und nach der Beschreibung seiner Kriterien wären die meisten Menschen linke. Das sind grundsätzlich auch Kriterien die durch die meisten Menschen in Deutschland auch gelebt werden. Erst durch die extremsten Verrücktheiten sind „neue Rechte“ etikettiert worden, aber das sind in der Mehrheit nur Kritiker der Extremen und übertriebenen Linken Ideologien. Gut dass langsam auch „Linke“, wobei ich das einteilen als wenig hilfreich empfinde, die Probleme erkennen durch zum Beispiel die Identitätspolitik.

https://www.heise.de/tp/features/Identitaetspolitik-Woke-und-weltfremd-6057488.html?seite=all