Privateigentum vs. Privateigentumsfanatiker

Die üblichen „IchBinHanna“ und „Guten“ haben heute anscheinend „Privateigentum“ entdeckt und wollen den unwissenden, wie mir erklären warum es doch so toll ist im Kommunismus. Erstmal sind das von „akademischer“ Seite die Geschwätzwissenschaften. Zusammen mit den „Guten“ wollen die ein System in dem die zwangsweise Versorgung durchgesetzt werden kann, aus Eigeninteresse und Mangel an nachgefragten Fähigkeiten, für den produktiven Rest verpflichtend einführen. Im Grunde ist das bereits heute der Fall, dass die produktiven 10 Millionen Menschen alle anderen finanzieren müssen.

Da gehören leider alle meine Freunde, Verwandten und Geschäftspartner und ich selbst dazu. Dass wir keinen Sinn und Bedarf erkennen können, warum wir das Recht auf unser Eigentum oder sogar unser Eigentum direkt abgeben sollten, versteht man vielleicht nur, als Teil der Idioten die den spass bezahlen müssen. Das typische linke Verhalten und Verwirren mit den Reichsten ist nur eine Taktik. Die Unternehmen und Reichsten sind diesmal dabei bei der Schaffung des Öko-Kommunismus. Eine Elite hat geschickt die „außerparlamentarische“ Opposition und die Medien zum eigenen Nutzen gekapert und die missbrauchten Truppen merken es nicht einmal. Die jetzige Form von Spezialisierung der Menschen ist nur in einer funktionierenden Gesellschaft möglich und diese ist sehr fragile. Warum sollte irgendjemand überdurchschnittliches leisten, wenn man das gleiche bekommt wie jeder andere. Wir wirtschaften über Generationen und betreiben keinen kurzfristigen Konsum, damit wir das dann nicht besitzen und umsonst langfristig geplant und gearbeitet haben. Die meisten Menschen mit Vermögen sind lange geschützt vor solchen Kommunismus Verbrechen und Enteignungen.

Selbst die Phantasie von Anarchie und ganz doll lieben Räten, konnte man in Amerika bewundern. Das funktioniert genau so lange, bis irgendwelche Personen meinen mit Gewalt ihren Herrschaftsanspruch anzumelden. Das aktuelle System ist theoretisch das einzige System, das dem Individuum Schutz gegen Willkür bieten kann. Leider können die Nutznießer durch Mehrheit gegen die Produktiven wählen, bis das System nicht mehr funktioniert. Herzlichen Glückwunsch.