Bergamo Bilder und der Hintergrund

Backup Bild zur Sicherheit

Mit den Informationen ergibt sich ein anderes Bild von der Geschichte. Teile von Informationen zu Propaganda Zwecken wegzulassen um die Steigerung der Angst vor dem unbekannten zu erreichen ist verachtenswert und pervers. , Selbst wenn es nicht „Lügengeschichten“ genannt werden kann, da nicht direkt Unwahrheiten behauptet wurden, wurde der „Common Sense“ trotzdem von Lüge sprechen und die Mehrheit versteht, dass nicht nur aktives Hinzufügen eine Lüge ist.

Diese Wortklauberei wird immer dann verwendet, wenn die Menschen nicht mehr anders weiter wissen ohne sich selbst zu verraten. Besonders in der Politik wird die Technik bewusst benutzt um sich selbst, sobald etwas schief gelaufen ist, aus der Affäre zu ziehen. Unklarheiten, Doppeldeutig und nicht konkret, beschreibt die Situation recht gut und die Reden sind einfach inhaltlich leer und hohl. Die Politiker reden in einen Sermon von Wortschwall und Gefühls/Betroffenheit Simulation, der die Menschen glauben lassen soll, dass seine Probleme ernsthaft gelöst werden.

Mittlerweile funktioniert es immer weniger und die Menschen lassen sich nicht mehr so leicht belügen, verführen oder schlicht kaufen.

Somit ist die gegenwärtige Reaktion auf jede Kritik zu erklären, dessen Intensität nicht zu der Situation passt. Die Politik hat keine „Kleider an und steht nun nackt da und jeder sieht es“, daher unternehmen die alles beim Versuch wieder die Kontrolle zu bekommen.