Baden-Württemberg verschickt Briefe mit unwahren Behauptungen

Es ist genug und es reicht wirklich mit all den Lügengeschichten und Angstmacherei. Dennoch ist es noch nicht beendet und in Baden-Württemberg scheint auch die Unwahrheit, sofern es nützt, als perfider Trick nicht verwerflich genug zu sein, um nicht benutzt zu werden, die Menschen zum impfen durch Täuschung zu bringen.

Die „bedingt“ zugelassen „Therapeutika“ sind gerade nicht in der Lage eine sterile Immunität zu erzeugen und damit kann es keine „Vollimmunisierung“ geben. Das ist nicht wahr und der Volksmund würde von „Lüge“ sprechen.

Backup Bild zur Sicherheit