Wahlkampf fällt aus

Warum haben wir keinen Wahlkampf, ist das Ergebnis bereits bekannt oder zumindest beschlossen. Oder möchte niemand mit irgendwelchen Dingen auffallen, an die man nachher noch erinnert werden würde.

Ich würde mich nicht wundern ab spätestens 10 September von „besorgniserregenden“ Umständen, mit Einfluss auf die Bundestagswahl“ zu hören. Anders als im amerikanischen Wahlkampf, würde ich nur die „Killer-Hornissen“ mit Sicherheit ausschließen.

Weitere Gedanken zum ausbleibenden Wahlkampf, von Klaus-Rüdiger Mai bei Tichy.: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/bundestagswahl-wahlkampf-gruen-politische-klasse/

Oder wird es wie in Thüringen gehandhabt, einfach mal nichts machen ! Machen kann anscheinend niemand etwas dagegen.