Grüner Ponyhof – Bundespartizipations- und Teilhabegesetz

Die Grünen wollen ein Bundespartizipations- und Teilhabegesetz und ein Einwanderungsministerium nach der Bundestagswahl schaffen. Zum einen natürlich um die eigene Klientel mit weiteren lukrativen Posten zu versorgen und aus ideologischen Gründen. Hadmut Danisch hat schon einige passende Worte für den Grünen Ponyhof Baerbock Wahnsinn geschrieben. Es ist die Möglichkeit für jeden ohne jemals am Sozialsystem beteiligt gewesen zu sein, ganz nach Belieben abzugreifen. Das ist die endgültige Vernichtung des sozialen Netzwerks in Deutschland.

Weiter geht es dann mit dem Teilhaben und damit wäre die nächste „Quote“ gesichtet. Diejenigen die bisher und zukünftig die ganze Party bezahlt haben und weiterhin auch noch als die Dummen, ohne eigene Ansprüche, dafür vorgesehen sind, bekommen dann die Restlichen Plätze. Natürlich erst nachdem alle hoch dotierten Positionen mit Quoten Benachrichtigen und mehrfach benachteiligten Personen besetzt sind.

Hat nicht mal lange gedauert, bis die Diskriminierungsbingo keine Satire mehr ist und die querschnittsgelähmte, afghanische Transsexuelle einen somalischen homosexuellen Kernphysiker im Opferbingo um Punkte schlägt.

Nur als Grüner oder ähnlich ideologisch verblendeter kann man sich solche Forderungen ausdenken und gleichzeitig glauben das bleibt ohne Probleme und endet nicht als Katastrophe.

Warum die Menschen in der Gruppe der Dummen, also diejenigen die alles bezahlen sollen, weiterhin freiwillig mitmachen sollen, bleibt das Geheimnis der Grünen.

Was glauben die eigentlich welche Dinge existieren, die jemanden davon abhalten sollen sich durch eigene Leistung etwas zu erarbeiten. Ich würde gerne mindestens ein reales Beispiel sehen. Wo ist eigentlich auf der Welt das Prinzip andersrum und jeder bekommt soviel wie jemand der schon zB. 20 Jahre Leistung erbracht hat, egal ob als Bürger wie zB. als Steuerzahler oder Wehrdienstleistender oder Angestellter in einem Unternehmen.

Schafft eure eigenen Unternehmen und dann beweist erstmal eure Behauptungen und verteilt nicht das Geld des Steuerzahlers für eure unrealistischen, ideologischen und katastrophalen Spinnereien.

Das Ergebnis wäre identisch mit der World Economic Forum Aussage: „sie werden nichts mehr besitzen und sie werden glücklicher sein“. Die Grünen sind eine totalitäre und gefährliche Truppe von umlackierten Kommunisten und deren Verständnis von „Gleichheit“ ist weder positiv noch wünschenswert.

https://www.danisch.de/blog/2021/08/03/ein-ministerium-fuer-einfalt-und-anteilnahme/