Bei der Flucht vor Bürgen flieht Ministerpräsident Kretschmer im Auto und erwischt dabei Polizistin

Wow, doch wieder eine Nachricht die mich überrascht und die ich vor zwei Jahren noch für unmöglich und Fake gehalten hätte. Aber im besten Deutschland leben, seit Steinmeier [1] das halt so bestimmt hat, heißt auch jeden Tag neu das Zusammenleben verhandeln. Auch die Politik ist da nicht ausgenommen und zeigt was noch möglich ist.

Anscheinend ist Kretschmer bei den anwesenden Bürgern nicht besonders beliebt gewesen. Allerdings ist auf dem Videomaterial nicht ersichtlich warum die flüchten mussten und dabei auch noch mutmaßlich eine Polizistin gefährdet haben. Hoffentlich erholt sich die Polizistin bald und ist nicht ernsthaft verletzt worden.

Bei solchen Manövern ist anscheinend die Möglichkeit für „Kollateralen Schaden“ auch an Menschen einkalkuliert. Es hätte auch ein Bürger sein können und kurz vor Wahlen macht sich das ganz schlecht, so PR technisch gesehen.

[1] https://www.rnd.de/politik/steinmeier-wir-leben-im-besten-deutschland-das-es-jemals-gegeben-hat-79e657f9-a7b2-4fc8-b330-3a6eddfd5622.html