RBB Interview – versteckte Wahlwerbung für die Grünen ?

Zufällig interviewte man zum Thema Fahrrad und wie toll es ist, einen grünen Politiker ohne das kenntlich zu machen. Ist das nicht schon versteckte Wahlwerbung für die Grünen ?

Ich verstehe unter Neutralität etwas anderes. Es gab schon einmal einen ähnlichen Vorfall mit einer „Kundin“ im Ökoladen. Wer sich bei den öffentlich rechtlichen Sendern über das immer mehr schwindende Vertrauen der Menschen in die Berichterstattung der Sender wundert, sollte sich mal professionelle Hilfe holen. Das müsste natürlich jemand ohne Bezug zum Öffentlichen Komplex sein, damit da auch schonungslos die Realität gezeigt wird.

Zum Thema Fahrrad, die momentan auf allen Kanälen gefahrene Propaganda für das Fahrrad fahren, zeigt nur wie Klientel bezogen es ist. Ich fahre gerne mit dem Fahrrad, aber nur zum Spaß in der Freizeit und nicht mit Kindern und Einkauf auf dem Weg zur Arbeit oder Kunden. Das ist weltfremd und eine Grüne Großstadtbewohner bzw. Grüner Spießer Ideologie ohne Bezug zur Realität der Mehrheit der arbeitenden Bevölkerung.

Spätestens ab Sommerende werden die freiwilligen Fahrradfahrer weniger. Solange nicht die prophezeite Erwärmung ansatzweise messbar zuschlägt, solange ist das Wetter der entscheidende limitierende Faktor in Deutschland. Auf den Klima Hochrechnungen und deren durchweg falschen Vorhersagen basierend, würde ich auch noch einige Zeit auf den gleichen Zustand wie bisher Wetten.

Schreibe einen Kommentar