Die Masken sind gefallen

Es ist kein Problem mehr zu erkennen, dass nicht die Sorge um die Gesundheit der Bevölkerung die Akteure motiviert. Die Frage ist immer noch, wer dabei eine aktive Rolle und wer nur aufgrund charakteristischer Unzulänglichkeiten, bei der Einführung eines totalitären Regimes spielt.

Eine auf die „freie westliche“ Welt fokussierte „Gesundheitsdiktatur“ mit auffällig gleichen und ungeeigneten Maßnahmen, sind aktuell in Australien bis zum Bau von „Quarantäne-Lagern“ fortgeschritten.

Deren Planungen sind anscheinend schon 2010 begonnen worden und somit sollten die Verantwortlichen einige kritische Fragen zu beantworten haben. Zusätzlich ist die australische Gesundheitsministerin in einem Interview mit der Aussage bzw. Vergleich der Maßnahmen mit der „New World Order“ aufgefallen.

ScienceFiles hat einen Artikel veröffentlicht, der die auffälligen Ähnlichkeiten und Ereignisse betrachtet.

Die neue Weltordnung – nun offiziell Politik in Australien