Fake News – Pandemie der Ungeimpften

Das nächste Puzzleteil ist die deckungsgleiche Hetzkampagne gegen die Menschen ohne „Impfung“. Wobei es sich nicht mal um Impfstoffe im Sinne der bisher allgemein gültigen Begriffsdefinition handelt, sondern um gentechnische Substanzen, die niemals vorher regulär zur Behandlung von Säugetieren zugelassen wurden.

Aufgrund der vielfältigen Nebenwirkungen und der Häufung von Tumoren bei den Versuchstieren in Studien. Das ganze ist immer noch ein ethisch zumindest sehr fragwürdiger Großversuch am Menschen. Verschlimmernd kommt die Täuschung der Menschen hinzu, da den meisten das Stadium in der Zulassung der Substanzen nicht bewusst ist und regelrecht betrügerische Aussagen benutzt werden, die einen regulär zugelassenes Medikament suggerieren.

Es sind erschreckend viele Dinge passiert und die verursachten Folgen sind nicht absehbar. Die Verantwortlichen haben einiges an Schuld auf sich geladen und die machen damit sogar weiter. So musste ich gerade die geplante „Genspritze“ für unter 12 Jährige durch Biontech lesen.