Australien – Victoria sperrt ungeimpfte gewählte Abgeordnete aus

Im Australiens Bundesstaat Victoria eskaliert der Totalitarismus weiter. Nun dürfen gewählte Politiker ohne Impfung nicht mehr in das Parlamentsgebäude. Zusätzlich ist jeder mit Kundenkontakt verpflichtet sich impfen zu lassen. Bis zu 5000 australische Dollar sind ggf. bei Verstößen als Strafe fällig. Das ist alles angeblich nur zum Schutz der Bevölkerung bzw. deren Gesundheit. Wir erinnern uns an die mutmaßliche Ursache und Begründung für diese Angriffe auf die demokratischen Grundwerte. Das ist alles andere, aber sicher nicht zum Gesundheitsschutz bzw. aus Sorge um die Menschen.

Die Ministerpräsidentin hatte doch „unerklärlicherweise“ Gelder aus der Pharmaindustrie auf ihren Konto und ist zurückgetreten. Aber sicherlich nur ein bedauerlicher Einzelfall.

Bundesstaat Victoria schließt ungeimpfte Abgeordnete aus dem Parlament aus