Merkel – kündigt „starke Einschränkungen für Ungeimpfte“ an

„Merkel kündigt im CDU-Bundesvorstand „starke Einschränkungen für Ungeimpfte“ an“ berichtet der Focus [online] https://www.focus.de/gesundheit/news/news-zur-corona-pandemie-rki-meldet-leicht-sinkende-corona-inzidenz-mit-153-7_id_13512540.html

Merkel hat nicht plötzlich und durch den bevorstehenden Ausstieg aus der Politik zu wissenschaftlicher Neutralität und der Sorge um die Bevölkerung gefunden. Ich habe nicht mehr mit Merkel gerechnet und es zeigt sich wie unvorsichtig das ist. Die Frau droht der gesunden Bevölkerung mit Einschränkungen allen Fakten und Informationen zum Trotz.

Die Frau hat endgültig die feine rote Linie zwischen Demokratie und Demokratie Simulation marginalisiert. Durch Ausschaltung der parlamentarischen Kontrolle und mittels nicht legitimierter erfundener Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Ermächtigungsrunden, wurden die immer noch gültigen Maßnahmen und Verletzungen der Grundrechte durch die Politik mit Angstmacherei und Propaganda eingeleitet.

Zeitnah zur Clownshow mit dem Namen COP26 aka Klima Agenda steigt die ebenfalls zur „Pandemie“ durch die Politik erdachte Inzidenz und weiterhin wird die Schuldzuweisung befeuert und die Bevölkerung gegeneinander aufgehetzt. Von dem Versuch die gesunden Menschen mit sämtlichen Möglichkeiten zu schikanieren und damit zur „Injektion der bedingt zugelassenen Gentechnik Therapeutika“ zu bringen auch gegen deren Willen.

Soll die Gesunde Kontrollgruppe verschwinden und die Realität bezüglich der Wirksamkeit und Nebenwirkungen verwässern. Alle angeblichen Maßnahmen aufgrund der behaupteten Gesundheitsvorsorge sind nicht geeignet für die Verbesserung der Situation in Bezug auf die allgemeine Gesundheit oder mögliche Infektionen. Weder für die Geimpften noch die Gesunden sind die Grundrechtsverletzungen von Erfordernis oder Nutzen.

Jedes Land mit dem offiziellen Ende aller „Pandemie“ Maßnahmen beweist die Nutzlosigkeit und Fehler der deutschen Regierung. Es gab einige von Verschwörungstheoretiker Geäußerte Stimmen die vor nicht mehr endenden Notstandsermächtigungen gewarnt haben und ebenfalls nicht an Merkels einfacher und unauffälliger Übergabe der Kanzlerschaft.