Lauterbach eskaliert und will Kontrolle von Privatwohnungen – Update Meldung ist schon älter und leider habe ich auch nicht auf das Datum geachtet

Update – Die Meldung ist daher schon vor geraumer Zeit veröffentlicht worden und nicht erneut von Lauterbach gefordert worden.

Jetzt reicht es wirklich mit der öffentlich zu Schau gestellten Demokratie Verachtung und Angstmacherei von Herrn Lauterbach. Seine Prophezeiungen sind nicht einmal ansatzweise eingetreten und sofern er nicht direkt falsch lag, so wechselte Lauterbach beinahe im Tagesrhythmus seine Meinung.

Unter normalen Umständen würde niemand mehr auf die Fake News und Panikmache hören, geschweige denn ein Medium bieten. Persönliche Wohnräume einfach nicht mehr als besonders beschützen Bereich kontrollieren zu wollen ist ein sehr bedenkliches Verständnis für die Rechte der Bevölkerung und der Übergriffigkeit des Staates vor dem eigentlich das Grundgesetz schützen sollte.

Warum führt die Situation und die Aussagen von Lauterbach die bedenkliche demokratische Defizite offenlegen nicht zu einer massiven Medien Berichterstattung.

Da anzunehmen ist, dass nicht nur Lauterbach solche Ansichten vertritt, sondern noch mehr Parlamentarier, muss man sich nicht über die Situation einer ständig verlängerten und ungenau definierten Infektios- Notstandsgesetz Pandemie Willkür wundern.

Wehret den Anfängen, aber bei solchen Politikern im Parlament ist es wohlmöglich schon zu spät. Interessant wäre die Situation und die Medienberichte im Falle solcher Forderungen von Seiten der AFD gewesen.

Via: https://reitschuster.de/post/lauterbach-will-jetzt-kontrollen-auch-in-privatwohnungen/

Schreibe einen Kommentar