Erneuerbare 2021 schwach – schuld war das Wetter

Man kann es sich nicht besser ausdenken, aber das ist wirklich die Begründung im verlinkten Artikel. Telepolis und Heise waren wirklich mal lesenswert.

https://www.heise.de/hintergrund/Strommarkt-2021-Warum-die-Erneuerbaren-dieses-Jahr-so-schwach-waren-6300144.html

Trotz dem Zubaus von 1,8 GW Offshore Windkraftanlagen sind 2021 insgesamt 16% weniger EEG Strom generiert worden als 2020. schuld ist der schwache Wind in diesem Jahr !

Wenn nur mal jemand vorher etwas gesagt hätte! Das ganze ist nur noch Comedy Gold und anders ist das nicht mehr zu ertragen.

Was könnte man nur aus der Erkenntnis machen, trotz mehr potentieller Kapazität ist die generierte Gesamtleistung geringer geworden. So schwer ist es nicht und sogar für die Freitags Apokalypse Hüpfer verständlich.

Telepolis fantasievolle Energiewende – Kondensatoren als Speichertechnik

Der Artikel https://www.heise.de/tp/features/Speicherproblem-Wie-die-Energiewende-politisch-ausgebremst-wird-6307646.html hat wieder einmal mehr für Erheiterung gesorgt.

Die Speicherung der benötigten Energie für den Fall des Ausfalls von Wind und Sonne wird es nicht geben ! Das ist auch nicht einmal Schuld der Regierung, da es schlicht physisch nicht darstellbar ist. Weder hat Deutschland und Europa endlos Platz für Pump-Speicher-Seen, noch gibt es genügend Lithium für die erforderlichen Speicher. Von den Kosten noch nicht einmal gesprochen und das der Artikel noch Kondensatoren erwähnt – köstlich !

Ich gehe davon aus, dass meine Leser wissen das Kondensatoren genauso wenig Dauerlast geeignet sind. Wer denkt sich sowas aus und schreibt ernsthaft unter eigenem Namen solche Artikel.

Irgendwie ist der Artikel exemplarisch für die Menschen mit der festen Überzeugung bzw. Glauben an 100% Energie durch Wind und Sonne. Die technischen und physischen Hintergründe stören da nur.

Wieder einmal pietätlose Grüne

Auch typisch für die selbsternannten „Guten“ ist das löschen von solchen Texten. Sobald die eigenen Abgründe ein bisschen viel Gegenwind verursachen, wird schnell gelöscht und relativiert. Dieses Verhalten wird dann noch als besonders stark und richtig von den eigenen Genossen gelobt. Welches perverse Weltbild muss man eigentlich für solches pietätloses Verhalten haben ?

Dann ist es auch noch die Unterstellung „Nazi“ und die Suggestion das die AFD das selbe ist. War es nicht sogar strafbar das Andenken an Verstorbene zu stören ?

Ohne 2G Nachweise auch keinen Zugang für die Polizei

Der Gastronom / Wirt hat sich vorbildlich an die Regeln gehalten und potenzielle Gefahren abgewendet. Warum sollte die Polizei nicht die gleichen Regeln einhalten müssen? Entweder oder !

Backup Bild zur Sicherheit

„In Kanada haben wir Verräter früher gehängt “ sagt Bürgerin zu Trudeau

Die Dame fragt Trudeau nach der Summe für seinen Verrat an Kanada.