30.000 bis 45.000 Teilnehmer in Sharm El Sheikh und niemand wundert sich

Bin ich einer der wenigen Menschen, denen die Situation von mindestens 30.000 Teilnehmern, welche sicherlich nicht auf dem Esel oder zu Fuß anreisen konnten, bei der zugrundeliegenden Apokalypse Erzählung mehr als Widersprüchlich vorkommt ?!

Wollte man ernsthaft CO2 minimieren, würde man erstmal genau solche Dinge vermeiden!

Gott sei Dank wurde grundsätzlich die CO2 Abgabe des Militärs aus jeglicher Rechnung herausgekommen! Nicht zu denken, was sonst alles schief hätte gehen können.

Mit dieser Information wird es doch gleich viel verständlicher und glaubhafter warum wir alle auf Fleisch, Auto verzichten und am besten gleich noch in 10qm Wohnungen leben müssen.

Moment…

Wenn dann noch Sprüche wie „dem Klima geht es immer schlechter“ wie bei Artikeln (https://www.heise.de/tp/features/Sind-wir-noch-zu-retten-Vielleicht-7339299.html) hinzukommen, sollte man glauben die Menschen erkennen was gespielt wird.

Leider ist es nicht so und trotz der größten Dummheit, wie subjektivieren von Klima (Wetter während eines definierten Zeitraums) und der Benutzung der abstrusesten Daten und Vergleiche, finden sich Menschen mit keinerlei Problemen an der erzählten Geschichte.

Schreibe einen Kommentar