RKI über Geimpfte

Geimpfte sollen Ihre Rechte zurück bekommen

Geimpfte sollen Ihre Rechte zurück bekommen. Wie nett und großzügig. Ein Artikel bei Focus benutzt diese Überschrift und schreibt das die Ministerpräsidenten beim Impfgipfel über das Thema sprechen und entscheiden wollen. Was geht hier vor, dass die Medien nicht anfangen Sturm zu laufen. Es gibt keine Einschränkungen der Grundrechte außer im individuellen Einzelfall durch Gerichtliche Anordnungen und Entscheidungen, wie Freiheitsstrafen. Auch eine Impfung durch Einschränkungen de facto zu einer Impfpflicht zu machen auch wenn die Politik behauptet das es keine ist, wird nicht funktionieren. Mittlerweile ist es vielen Menschen bewusst geworden.

https://www.focus.de/politik/deutschland/merkel-mit-ministerpraesidenten-vor-impfgipfel-entbrennt-diskussion-geimpfte-sollten-ihre-rechte-zurueckbekommen_id_13230534.html?rnd=1619428630354

Ohne Worte

Falls jetzt jemand mit dem Argument „das ist keine Notzulassung“ anfangen sollte, dann schon mal dass hier auch „eine bedingte“ Zulassung ist für die absolute Mehrheit der Bevölkerung kein Unterschied und das ist ein ziemlicher Trick um ggf. zu verwirren und im Fall der Fälle juristisch aus der Sache zu kommen. Entscheidend ist das die Impfstoffe keine reguläre Zulassung haben.

Tja lieber Politischer Kommissar. Es ist übrigens egal wer etwas sagt, wenn seine Aussagen überprüfbar sind. Jeder darf sich beteiligen und es ist unwichtig was man für Titel, Auszeichnungen oder Ähnliches vor sich hertragen kann. Memento mori – daher übe dich in Demut !

https://twitter.com/LViehler/status/1386258316352004097