Wortklauberei Impfzwang

Ein immer wieder gern benutzter Trick von Politikern ist die Wortklauberei. Aktuell ist es bei dem Begriff „Impfzwang“ zu bestaunen, wie ein Täuschen und Tricksen exzessiv ausgereizt wird. Die Verantwortlichen behaupten das es keinen Zwang zur Impfung geben wird und damit ist alles andere eine Verschwörung. Faktisch wird halt nur zwischen geimpften und ungeimpften unterschieden, welche Gruppe dann vielleicht weniger ungerechtfertigte Einschränkungen der Grundrechte erdulden muss. Somit entsteht die Möglichkeit das der steigende soziale Druck auf die nicht geimpften immer mehr zunehmen wird. Entsprechendes Framing durch die Medien leistet Unterstützung bei der Aufrechterhaltung und Verstärkung der gesamten Geschichte und der Spaltung. Bereits das andauernde befeuern von Angst sorgt für einen Tunnelblick bei vielen Menschen und die psychologischen Auswirkungen auf Massen sind bekannt und werden ausgenutzt. Jeder Kritiker, wird somit zwangsläufig für die unkritischen Menschen, seit nahezu einem Jahr in Todesangst gehalten, zum Feindbild. Der Druck wird weiter gesteigert werden und auf Arbeitgeber, wie bei der „Test Angebots Verpflichtung“, still und heimlich ausgelagert werden. Beispielsweise werden dann ungeimpfte alleine arbeiten müssen oder andere Aufgabenbereiche bekommen. Das Resultat kann man sich selbst vorstellen, nachdem noch weitere Möglichkeiten zum Druck aufbauen vorstellbar sind. Bereitschaft wird dann „de facto verfestigt“ durch den simplen Fakt, dass die meisten Menschen Einkommen zum überleben verdienen müssen.

CO2 Handel

Der ganze Sermon vom bösen CO2 wurde maßgeblich aus monetären Interessen erfunden. Selbst der Klimaprediger Al Gore wurde mit dem Handel von CO2 Zertifikaten reich. Und die Eisbären erfreuen sich trotz gegenteiliger Prophezeiung bester Gesundheit. Kritiker daher sofort und ohne Unterschiede zwischen den Kritikpunkten pauschal zu diffamieren ist nicht besonders clever. Irgendwann ist es egal wie man genannt wird, wenn bereits durch kommunistische Zersetzung das Leben beeinträchtigt wurde, das wird nicht alle Menschen an Kritik hindern. Schwierig sind die Menschen denen es um das Prinzip der Wissenschaft geht und die wird sich selbst durchsetzen. Die Menschen in der Realität haben einen guten Sinn für Lügengeschichten. Somit muss die Öffentlichkeit mit immer unglaublicheren Geschichten getäuscht werden.

Dobrindt möchte 2022 CO2 Preis von 45 statt 25€

Strom soll dafür dann günstiger werden. Wer glaubt denen noch ein Wort. Anscheinend ist die Preissteigerung bei den Stromkosten zu auffällig geworden und nun wird es in nicht nachvollziehbaren Kosten überall versteckt. Im Moment haben wir Preissteigerungen bei Lebensmitteln und vereinzelt um fast 90%. Lieferketten werden als Begründung genannt, aber das sind die ersten sichtbaren Auswirkungen einer Inflation. Die Druckerpressen laufen auf Hochtouren und die EZB flutet die Märkte. Bereits länger an den Preisen für Immobilien sichtbar. Es läuft eine große Enteignung der Menschen und die Verantwortung liegt bei den Politikern. Die Situation mit Corona kam daher nicht ungelegen um von dem Verbrechen, Versagen und Lügengeschichten abzulenken.

Lasst die Kinder in Ruhe

ScienceFiles – Datenmanipulation PCR

Um rund das 1000fache übertrieben? Das nächste Level in der COVID-PCR-Lügenspirale

Es gibt keinen Grund mehr von Dummheit und Versehen auszugehen. Mittlerweile sind die Verantwortlichen in erheblicher Erklärungsnot und müssten Rede und Antwort stehen.

Lügengeschichten – Impfstoff 100% Wirksamkeit

Klar, wer es denn glauben möchte ! Etwas sehr offensichtlich. Da werde ich nicht einmal nachlesen müssen um zu sagen dass es nicht sein kann.

Kein Zwang oder Pflicht

Genau solche Dinge sollte ein Staat verhindern und nicht selbst verantworten. Die Auslagerung von rechtlichen und politischen Themen in das private Recht ist ein Verbrechen. Zu behaupten es gebe keinen gesetzlichen Zwang, dann aber zu behaupten dass die Unternehmen selbst entscheiden und man da halt nichts machen könnte, nennt man verlogen. Es ist orwellscher Neusprech und dient nur dazu nicht verantwortlich gemacht zu werden.