„Temperatures headed toward -40°C in Finnish Lapland“ – Das ist richtig Kalt

„Temperatures headed toward -40°C in Finnish Lapland“ https://thebarentsobserver.com/en/arctic/2021/12/temperatures-headed-toward-40degc-finnish-lapland

Die aktuelle Kältewelle bringt vermutlich Temperaturen von -40°C und kälter in der finnischen Region Lappland. Sogar in Zentralfinnland wird mit -25°C gerechnet.

Das ist ein Trend, der auch für Europa kalte Temperaturen bedeuten könnte. Wie voll sind mittlerweile eigentlich die Erdgasspeicher ?

Betrugsverdacht beim EU Rechnungshof

Tichy’s Einblick berichtet von möglichen Betrug bei Wohnbeihilfen durch Spitzenbeamte des EU Rechnungshof.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/betrugsvorwuerfe-gegen-die-spitze-des-europaeischen-rechnungshofes/

Unglaublich was die „selbsternannte Elite“ sich leistet und das alles mit ständigen moralischen Gerede für die Masse.

Wer will solchen Leuten vertrauen und zB. seine Gesundheit bestimmen lassen. Die gleichen Kader entscheiden auch über die Grenzwerte von Motoren und meinen das Weltklima durch abgepresste Milliarden verändern zu können.

Entwarnung – so erkennen Sie rechtzeitig bedrohliche Klima Probleme

Bis zum dem Zeitpunkt an dem die angeblichen Weltverbesserer Ihre heuchlerische Doppelmoral beenden, sollten deren Apokalypse Märchen der Klimakatastrophe benutzt werden um die Verlogenheit zu demonstrieren. Die Teilnehmer haben unverhältnismäßig viel CO2, die angebliche Ursache für die postulierte „Erwärmung“, verursacht. Reisen im Privat Flugzeug ist offensichtlich für die Hybris der Pharisäer und deren Selbstverständnis von allen Forderungen und Beschränkungen befreit zu sein. Die Forderungen sind nur für die Plebs, die restlichen Menschen gedacht um die Zukunft in ungestörter Natur ohne Pöbel genießen zu können.

Die durch Merkel und ggf. weiteren Personen ohne demokratische Legitimation als EU Präsidentin installierte Frau von der Leyen, gebührt die Große Heuchler Medaille am Band für die Nutzung eines Privatflugzeugs für die Entfernung von circa 50km.

Wer glaubt solchen Menschen noch freiwillig irgendetwas. Die zahlreichen Widersprüche der eigenen Handlung zu den überheblichen und reinen Lippenbekenntnissen mit gespielt überzogener Ethik und Moral Heuchelei.

Die Politiker ohne Bodenhaftung und Napoleon Komplex sind nicht tragbar und eine Gefahr für die Demokratie in Europa. Größenwahn und Machtanmassung sind niemals eine gute Idee gewesen.

EU will alle Nachrichten durch KI prüfen lassen

Der nächste Angriff auf die persönliche Freiheit von Seiten der EU unter Führung von Frau Leyen, die mehr als einmal ihre dienstlichen Mobil Telefone dummerweise gelöscht hat. Aktuell sind leider die Pfizer Nachrichten weggekommen.

Wer glaubt solchen Menschen und denkt dass nicht andere Gründe hinter deren offiziellen Begründungen liegen.

Angeblich zur Verfolgung von strafbaren Bildern des Missbrauchs von Kindern sollen alle Nachrichten und Chats durch eine KI überprüft werden. Die angebliche Strafverfolgung von Missbrauchsbildern ist eine altbekannte Behauptung der Politik um solche Maßnahmen zu rechtfertigen. Niemand ist gegen die Verfolgung und die meisten werden nicht auf die anderen Probleme hinweisen um sich nicht der Anschuldigung der Verhinderung wirksamer Strafverfolgung auszusetzen. Besonders die Benutzung von Verbrechen gegen Kinder, ein gesellschaftlich besonders verachtetes Verbrechen, ist pervers und durchschaubar. Das Ziel ist die Überwachung sämtlicher Kommunikation.

Als Informatiker kann ich jedem Kunden nur noch raten persönlich zu kommunizieren. Die Möglichkeit mittels Überwachung an Firmen Wissen, Kontakte und ggf. Betriebsgeheimnisse wie Konstruktionsdaten, Quellcode usw. zu gelangen ist einfach nicht auszuschließen.

Damit hätte die EU Dystopie die freie Kommunikation zerstört und das ist anscheinend auch das Ziel. Die Menschen benutzten mittlerweile Dienste mit Verschlüsselung um nicht wegen flapsiger Worte ihren Beruf zu verlieren. Der Anteil an „Kriminellen“ kann sich nur analog der realen Kriminalität bewegen und dafür alle Menschen dauerhaft zu überwachen ist ein Verbrechen und totalitärer Übergriff.

Vergleichbare Situation in der Realität ist die Durchsuchung aller Wohnungen und Häuser der Bevölkerung. Sicherlich wird man durch solche Maßnahmen auch Kriminelle finden. Die Verhältnismäßigkeit ist hoffentlich für jeden ersichtlich nicht gegeben!

Via: https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/eu-chatkontrolle/

Praktisch dass Apple vor kurzem genau das gleiche Ziel öffentlich gemacht hat und dann nach durchweg negativen Reaktionen alles wieder relativiert und Missverständlich ausgedrückt geframt hat.

Hadmut Danisch kann zum Thema Kryptographie und die folgenden Probleme für jeden der das Thema beherrscht und damit professionell arbeiten kann, alles notwendige berichten. Geht es auch bei dieser Thematik um die Möglichkeit der entsprechenden „Dienste“ die Verschlüsselung jederzeit brechen zu können und alles andere notfalls mit nicht technischen Maßnahmen zu verbieten.

Allerdings hat China bereits Quantenverschlüsselung im Testbetrieb und es ist nur noch eine Frage wann die Funktion in Handy und Co. implementiert wird. Die Überwachung seitens der EU KI möchte ich dann wirklich sehen und dann bin ich auf die darauf folgenden Politiker Sprüche gespannt.

Seehund Population wie zuletzt 1900

Mit 40.000 Seehunden sind laut Nachrichtenmeldung die Seehunde von ungefähr 1000 im Jahr 1980 wieder auf dem geschätzten Stand wie zuletzt im Jahr 1900. Auch wenn gerne der Untergang prophezeit wird, sollte man sich an den vielen positiven Meldungen erfreuen.

Wie man bei den Seehunden sieht, kann man ohne Milliarden einiges bewegen. Der Eisbär als Symbol für die „Klimakatastrophe“ erfreut sich auch wachsender Bestände. Trotz aller gegenteiliger Untergangs- und Katastrophengeschichten .