Der digitale Euro

https://www.tichyseinblick.de/wirtschaft/der-digital-euro-kommt-und-koennte-das-finanzsystem-umwaelzen/

Wie wir schon festgestellt haben, wäre der nächste Schritt in die totalitäre Zukunft die Abschaffung von Bargeld. Daher ist es keine große Überraschung, wenn nun verkündet wird:“… einen Gang höher zu schalten und das Projekt des digitalen Euro zu starten“, so Präsidentin Christine Lagarde an diesem Mittwoch“.

Am besten ist aber der behauptete angebliche Vorteil: „so wirbt Lagarde, soll auch der Vorteil der Digitalwährung liegen: „Mit unserer Arbeit wollen wir sicherstellen, dass Bürger und Unternehmen auch im digitalen Zeitalter Zugang zur sichersten Form des Geldes, dem Zentralbankgeld, haben.“

Die angeblich sichere Summe auf den digitalen Konten der EZB soll aber, nach bisherigen Angaben, auf 3000€ beschränkt werden. Die französische Regierung ist der hauptsächliche Treiber hinter der schnellen Umsetzung, mit der Begründung nicht von unkontrollierten und die Digitalwährungen von nicht europäischen Ländern angehängt zu werden.

Anscheinend soll auf die Nachverfolgbarkeit via Blockchain aufgrund des Datenschutz Wunsches der Bürger verzichtet werden. Das ist mal eine Aussage, von der man sofort weiß dass es nicht der Grund ist. Wann war jemals der Bürger im Interesse von Entscheidungen der EU und der assoziierten Organe. Ein offensichtlicher Vorteil für die EZB wäre die unauffällige Vermehrung der Gesamtmenge der digitalen Währungseinheiten. Damit wäre die Möglichkeit geschaffen um weiterhin die Bürger still und heimlich weiter zu enteignen. Mit der Etablierung des digitalen Euro wird im Grunde ein zweiter Euro mit anderen Wert parallel etabliert. Eine „Währungsreform“ von Euro analog zu Euro digital aufgrund der inflationären Geldpolitik der EZB zur Finanzierung der Euro Krise und gefolgt von der „Wiederaufbau“ Politik, ist im Grunde nur eine Frage der Zeit.

Interessanterweise ist die Notwendigkeit einer digitalen Geldbörse (Wallet) und die Pläne einer Zusammenführung mit der digitaler Identität, die jedem zustehen soll. Daher passt es zeitlich gut, dass es eine überwältigende Nachfrage und Forderung der Menschen in der EU nach einem digitalen Freiheits Impfpass gab, rein zufällig!

Jeder einzelne wird erneut Vermögenswerte verlieren und die Gründe dafür sind die staatlich gewünschte Entschuldung zu Lasten der Bürger und des Vermögenstransfers an die großen Vermögensinhaber. Dabei werden auch für einige Helfershelfer in der Politik ein paar Silberstücke abfallen. Das Resultat entspricht dann auffallend dem World Economic Forum Credo „Sie werden nichts mehr besitzen und sie werden glücklich sein“. Eigentlich fehlt dahinter nur ein „sonst !“. Welcome brave new world.

https://www.reddit.com/r/NoNewNormal/comments/jig9cn/the_great_reset_youll_own_nothing_by_2030/

Nächstes Ziel – Bargeld Abschaffung

Es geht voran mit den Plänen der nicht gewählten EU Kommissare zur Schaffung eines einheitlichen Zentralstaates. Ein wichtiger Punkt ist das Bargeld, welches scheibchenweise abgeschafft werden muss. Die meisten Argumente haben wir ja bereits genährt, Kriminalitätsbekämpfung, Keime, Unpraktisch, keine will Bargeld, … es geht aber um die Möglichkeit der totalen Kontrolle über die Vermögen der Menschen. Niemand kann sich mehr der zentralistischen Überwachung entziehen und jeder Kauf wird nach ideologischen Gesichtspunkten bewertet werden. Es wird leichter Zwangshypotheken oder Kürzungen einfach per Klick durchzuführen ohne Möglichkeiten der Gegenwehr. Die Propaganda gegen Bargeld wird noch gesteigert werden in der nächsten Zeit. Vielleicht passend zum Cyber Angriff gegen die Versorgung, bereits angekündigt, ich meinte befürchtet, durch das WEF (World Economic Forum). Zusammen mit einem verpflichtenden Impfpass und somit keiner anderen Möglichkeit ohne am Leben teilzunehmen. Brave New World

https://www.t-online.de/finanzen/news/unternehmen-verbraucher/id_90006598/eu-will-barzahlungen-bei-10-000-euro-deckeln.html

Pläne gegen Bargeld

Es war nur ein kleines Strohfeuer mit dem Virus auf Bargeld und der schlimmen Gefahr durch das anfassen. Aber egal, die europäische Regierung bzw. die EZB haben schon länger Pläne für elektronisches Geld in der Schublade und die Einführung ist nur eine Frage der Zeit. Zusammen mit dem elektronischen Impfpass kann man sich einiges an düsteren Geschichtenausmalen. Gleichzeitig wird der Bitcoin als prominentes Beispiel einer nicht kontrollierten Währung gezielt kriminalisiert. Ähnlich den Geldscheinen mit höheren Werten. Diese haben angeblich nur kriminelle Menschen laut den Narrativ. Aber auch für Otto normal Sparer wird es so schwerer seine Ersparnisse in Sicherheit zu bekommen.

Immobilienpreise sind daher ein guter Indikator für die gesamte Zeit und wie die Lage der Währung wahrgenommen wird. Allerdings sind Zwangshypotheken in Deutschland kein unbekanntes Unterfangen.

Merke: Immobilien heißen so, weil sie nicht mobil sind !