Ausstieg verpasst – Lauterbach hält an Impfpflicht und Verschärfung der Beschränkungen fest

Wenn es dann so gewünscht wird, kann man sich jede Beratung sparen. Die Geschichte ist ein totes Pferd und das bleibt auch so.

Das festhalten an der widersprüchlichen Geschichte und dann auch noch Impfpflicht fordern, kann man nur als Realitätsverlust bezeichnen. Auch die gewürfelten RKI Zahlen sind für immer mehr Menschen belanglos und unglaubwürdig.

Gesundheitstotalitarismus und die anderen Einschläge der aufgebauten Probleme zusammen sind der Anfang vom Ende dieser Parteien Konstellation in Regierungsverantwortung.

Es ist eine Frage der Zeit, bis die ersten Politiker anfangen die Schuld zu vergeben und aus welcher Partei der erste anfängt.

Ich würde auf die FDP tippen, die könnte stark profitieren, wie ich bereits geschrieben hatte.

Grüne Ponyhof Utopisten sind Dank der aktuelle Darstellerin der Außenministerin, bereits international endgültig als Clown Show bekannt und Abkehr von der Energiewende ist der Basis nicht zu verkaufen. Daher sehe ich keine Chance für die Grünen mit irgendetwas positiv bei der Bevölkerung zu Punkten. Verschreiben was, wann und am besten wieviel noch gegessen werden darf, wird im Gegensatz zur eigenen Wahrnehmung, mehrheitlich negativ bewertet.

Dabei hilft der Kunstgriff mit dem Tierwohl und dem Appell an die Menschen: „schließlich kann sich niemand gegen bessere Tierhaltung positionieren“, nach der jahrelangen „Framing“ und „Nuding“ Propaganda immer weniger.

Erwachsene wollen nicht bevormundet werden und genauso wenig zu Dingen gedrängt und manipuliert werden von dem Dritte meinen die Menschen sollen sich gemäß deren Vorstellungen verhalten.

Dabei sind diejenigen, mit der Überzeugung und nur gefühlten Wissen wie andere Menschen sich zu verhalten haben, oft pharisäerhafte Heuchler. Solche Personen sind weder glaubwürdig oder in irgendwelchen Dingen mit Wissen über die Situation und die Notwendigkeit des privaten Lebens der Bevölkerung in Kontakt gekommen.

Ohne einen einzigen Tag einer Mehrwert schaffenden Tätigkeit mit wirtschaftlichen Bedarf und freiwilligen bezahlenden Kunden nachgegangen zu sein, wurden viele dieser Art von Politikern ins Parlament gespült, ohne Leistung und aufgrund von Geschlecht und Quote ist bereits Leistung genug.

Solche Politikerinnen fallen dann im Gegensatz zu den Mimimi Forderungen für die eigene Gefolgschaft, mit zurecht fragwürdigen „Forderungen für hartes Verhalten der Polizei“ in den sozialen Medien auf. Klassisches Manöver auch von Grünen Politikerinnen wurde natürlich ausgespielt um die Kritik zu diskreditieren und als „rechts“ und damit „böse“ zu framen. Das in Worte gefasste Weltbild wurde natürlich gelöscht und die ganze Geschichte wird nicht mehr angefasst.

Die Dame hat keine Tätigkeit in der Praxis außerhalb der politischen Blase vorzuweisen und die erste Gelegenheit wird von ihr genutzt um die medizinisch Beschäftigten mit der Pflicht zur Injektion von bedingt zugelassenen Gentechnischen Substanzen zu zwingen.

Aber die Politiker und andere „offizielle Experten“ wie die momentane Clown Truppe unter der Ethik-Flagge, haben uns bereits aufgeklärt dass niemand gezwungen wird. Schließlich kann man auch einfach einen anderen Beruf machen oder erlernen!

Erwünschte Nebenwirkungen

Klar, erwünschte Nebenwirkungen! Clowns! Andere Konsumenten kauften auch WIFI AIR Cable 300m (Cable free ohne Installation). „Reste-Impfstoff, wäre sonst weggeschmissenen worden“ ist Klasse.