Sympathie Offensive der Polizei

So wird das alles nichts mehr mit Sympathie Gewinn. Warum überziehen die so extrem und verletzen die Menschen. Das ist doch nicht zu rechtfertigen und meiner Meinung nach auch etwas für Ermittlungen gegen den Beamten. Das ist kein gerechtfertigtes Vorgehen für einen Polizeibeamten, der muss wissen was passieren kann, wenn man jemanden so nach hinten zieht um ihn umzuwerfen. Das kann schwerste Kopfverletzungen verursachen und daran kann man auch versterben.

So etwas darf keine Option für die Polizei sein, wenn es nicht um Verbrechen mit unmittelbarer Gefährdung von Leib und Leben gibt. Terroristen kann der so behandeln, aber doch nicht unliebsame Menschen bei Demonstrationen.

Anscheinend haben nicht einmal polizeiliche Maßnahmen gegen die zu Fall gebrachten Personen stattgefunden. Zumindest sieht es danach aus, dass die nur aus dem Weg sollten, kein Widerstand oder anderes. Das ist natürlich kein Problem für die „Vereinigte Linke“, schließlich sind es nur Kritiker der „Regierung“.

Ich habe kein Verständnis für die verlogene Doppelmoral der „Guten“, die sich wegen Wasser Berieselung bei Kot werfenden Baumbesetzern aufregen und dann bei Demonstrationen, für die Demokratie und gegen Machtanmassung der Regierung, keine Probleme mit offensichtlicher Gewalt von Polizei Seite haben. Im Gegenteil, das finden sogar noch gerechtfertigt.

https://twitter.com/LViehler/status/1431573387130851329

Staatsfunk begrüßt die Entscheidung der Genossen Richter zur „Rundfunkfreiheit“

Es ist ein weiteres Puzzleteil im Bild des demokratischen Verfalls. Die öffentlich rechtlichen Medienanstalten sind keine „Presse“, aber das ist nicht mehr wirklich wichtig. Mit der Geschichte haben die sich selbst bis auf die Knochen blamiert und demaskiert.

Krönung ist natürlich die Begründung. Hat Relotios eine neue Aufgabe gefunden und schreibt für Buhrow die Texte, wäre eine Erklärung.

https://publish.twitter.com/?query=https%3A%2F%2Ftwitter.com%2FHuginmunin91%2Fstatus%2F1423219294884745216&widget=Tweet

Nicht dass es mich überraschen würde, dennoch erstaunt mich die „Entscheidung“ des Verfassungsgerichtes und die Geschwindigkeit des ganzen Prozesses. Andere Dinge müssen dann auch mal liegen bleiben.

Backup Bild zur Sicherheit

https://www.welt.de/kultur/medien/article232949783/Rundfunkbeitrag-steigt-auf-18-36-Euro-Verfassungsbeschwerde-erfolgreich.html?cid=socialmedia.twitter.shared.web

Nachdem auch die öffentlich rechtlichen Sender in der Hochwasser Situation nicht durch Warnungen aufgefallen sind, erscheint mir die Situation noch absurder.

Aber das ist alles gut und total demokratisch, wie uns mit der „vorläufigen“ Entscheidung zugunsten des Rundfunks, schließlich auch bewiesen wurde. Sachsen-Anhalt hat zwar nicht zugestimmt und eigentlich müssen alle 16 Bundesländer zustimmen, aber was oder wenn interessiert das noch. Ministerpräsidentenwahlen können auf Anweisung rückgängig gemacht werden und angekündigte Neuwahlen auch mal wieder abgesagt werden.

Die Grünen loben das Urteil und Buhrow bedankt sich dafür, wie kann man da nicht an eine neutrale und nur auf die Rechtlichen Aspekte bezogene Entscheidung kommen. Wie beim Klima Urteil zugunsten der Opfer. Korrekt muss ich natürlich von „möglichen und nicht auszuschließenden“ Opfern in der Zukunft schreiben, nicht das „Fakten Checker“ solche Ungenauigkeiten, natürlich berechtigt, benutzten um alles als „Fake“ brandmarken zu können.

Der öffentlich rechtliche Rundfunk ist frei nach Buhrow offen für Verbesserungen, dann mal schauen was wir für Vorschläge machen können.

Britain shall never surrender

https://peymani.de/angst-vor-der-abrechnung-deutschlands-corona-verfechter-und-ihr-delta-wahn/

Ganz Europa ist unter der Schrecklichen Bedrohung durch die Delta Mutante des SARS-CoV-2 Virus gefangen.

Nur die mutigen und unbeugsamen Briten haben den Kampf aufgenommen und lassen sich nicht mehr verängstigen von den Geschichten. Britain shall Never surrender und damit zeigen Sie dem verängstigten Menschen unter der Herrschaft Brüssels, dass man für die Freiheit aufstehen kann und muss.

Bereits die Existenz einer Alternative ohne Masken usw. wird viele Politiker in Erklärungsnot bringen. Daher wünsche ich Britain alles erdenklich Gute und viel Erfolg bei der Überwindung der bereits etablierten totalitären Pläne und der Wiederherstellung der Demokratie.

Würzburg keine Anteilnahme von Merkel und Steinmeier

Ein ziemlich armseliges Bild der beiden wichtigsten Ämterinhaber in Deutschland.

Schweiz Festung des Verstandes und der Realität

Die Schweizer durften Demokratisch abstimmen und das Ergebnis zeigt wiederholt das die Schweiz eine Festung des Verstandes und der Realität in diesen Zeiten des Wahnsinns sind. Die Schweiz ist ein tolles Land, leider ist die Einbürgerung nicht so schnell in Sicht. Ferner ist Schweitzer Deutsch nicht ganz einfach.

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/schweizer-volksentscheid-buerger-stimmen-gegen-co2-gesetz/

„Unus pro omnibus, omnes pro uno“