SPD zu Giffey – Realsatire

„SPD: Giffey definiert „höchste Ansprüche an politische Integrität“ https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/franziska-giffey-ruecktritt-und-kalkuel,SXs1IKC

Solche Aussagen sagen alles über die SPD und mehr muss man über die ehemalige Volkspartei nicht mehr wissen. Der Artikel greift auch die mögliche Begründung, des Rücktritts vor der Veröffentlichung der Ergebnisse durch die Universität, auf. Somit kann man die Inhalte vor der Öffentlichkeit verbergen um die Chancen für das Bürgermeisteramt nicht zu gefährden.

Heise Telepolis Artikel über Soziologische Doktorarbeit über Thema Prepper

Heise so wird das nichts mehr um mich jemals als Abonnenten zurückzubewegen. Vor gefühlt 3 Jahren gab es auch noch ausgewogene Artikel und Ihr seit nicht komplett nach links gekippt. Zwar muss unbedingt eine neue Kategorie gesucht werden, da mittlerweile alles was bisher die Mitte der Bevölkerung war, bereits zu den potentiellen Feinden gezählt wird. Weil alle Parteien nach links gerutscht sind und kein noch so marginales und imaginäres Problem klein genug sein konnte. Aber für heute reicht es mit links als Beschreibung.

Das man mit den abstrusesten Themen mittlerweile einen akademischen Grad erarbeiten oder in vielen Fällen auch einfach bekommt, ist Stand der Dinge. Aber die Soziologie Doktorarbeit über Prepper, sticht trotzdem heraus. Vielleicht auch nur aufgrund des Telepolis Artikels. Die ständige Vermischung, egal welchen Themas, Hauptsache nicht links konform, mit latenten Unterstellungen und emotionalen Befürchtungen mit der Erkenntnis von potentiellen gefährlichen Strömungen ist nur noch peinlich. Erstmal schön dass der Author verstanden hat, dass Amerika nicht Deutschland ist und die Menschen auch noch aus verschiedenen Gründen Prepper sind.

Egal man kann denen nicht mehr mit Argumenten erklären was nicht kongruent in deren Gedanken ist, bei Ideologien klappt das nicht. Überraschend wird es für die Autoren sein, dass sogar Unternehmen preppen. Nicht alle, aber die erfolgreichen ohne die Möglichkeit die Lieferanten für die Lagerung in Verantwortung zu nehmen.

https://news.rub.de/wissenschaft/2021-04-16-prepper-vorbereitet-auf-den-zusammenbruch-der-gesellschaft

https://www.heise.de/tp/features/Bereit-fuer-grosse-Katastrophen-Prepper-und-ihre-Beweggruende-6024002.html