Drosten – Maske kann runter

Das ist doch ein guter Kompromiss, wer will trägt Maske und wer noch lässt es. Genau so sollte auch die Impfung gehen.

Drosten sieht keine Probleme bei Impfung von Schwangeren

Übernimmt Drosten denn auch die Gewährleistung und Entschädigungen. Es ist nicht einmal mehr verantwortungslos, es ist kriminell und gegen jede Ethik so etwas zu empfehlen. Aber das sagt viel über die ganze Pandemie und warum nur eine ausgewählte Anzahl von „Experten“ zu Wort kommt. Immerhin sitzt der nur im Labor, an Menschen sollte er auch besser nicht rangelassen werden.

https://www.berliner-zeitung.de/news/stiko-schwangere-noch-nicht-gegen-corona-impfen-li.156618?utm_term=Autofeed&utm_medium=Social&utm_source=Twitter#Echobox=1620018337

Wie oft muss man falsch liegen

Ab welchen Wert von falschen Vorhersagen ist es mit dem Status als Experte eigentlich endlich vorbei. Die Prophezeiungen von Lauterbach und Drosten, aber auch einigen anderen, sind schlechter und von weniger Erfolg als Vorhersagen der meisten Apokalyptiker mit Schildern in amerikanischen Großstädten. Auf deren Schildern steht oft „the end is near“.

Pseudoexperten vs. Drosten

Ich bin immer wieder verwirrt wenn Sophistische Argumente wie ad hominem benutzt werden. Meiner Meinung und Erfahrung gemäß, kann man durch den Benutzer dieses rhetorischen Tricks mit sachlichen Argumenten nach Einsatz eher nicht rechnen.

Beliebte Scheinargumente , auch in diesem Circus benutzt, waren zB. argumentum ad verecundiam – RKI hat gesprochen!