Impfaktionswoche vs. seriöses Umfeld

Vielleicht geht es nicht vielen so, aber das ist eine Aktion mit genau gegenteiligen Effekt. Eine medizinische Behandlung zwischen Fertigessen und Einkauf ist eine Farce und Verballhornung von „Impfangebot“. Viel tiefer kann man nicht mehr sinken und das Pushen erinnert an dunkle Parkanlagen mit zwielichtigen Angeboten.

„Sie müssen sich nur die kostenlose Spritze abholen!“ laut Spahn müssen noch mindestens 5 Millionen Menschen gespritzt werden um gut durch den Herbst zu kommen. Im Herbst drohen hohe Zahlen und wieder Einschränkungen, für die Ungeimpften.

Wer um Gottes Willen nimmt solche Angebote in Anspruch. Welches medizinische Niveau wird man bekommen und welcher approbierte Human Mediziner (m/w) macht da mit. Außer der Gruppe mit „monetären“ Interesse natürlich. Ich bin für die Ärzte meines Vertrauens dankbar, für die solche Maßnahmen unvorstellbar sind.

Bestimmt wird auch der Datenschutz und die Diskretion ganz besonders eingehalten, so zwischen Brot und Spülmittel.

Hätte man nicht Unsummen für „unseriöse“ Testcenter ausgegeben und überteuertes Material eingekauft, hätte man die „vorgeschriebenen“ Tests locker ohne Probleme weiter zahlen können. Außerdem würde man sich zentral mit zugelassenen und evaluierten Testkits bevorraten und die dann an die Test Center verteilen. So hätte man auch ganz nebenbei eine Kontrolle gehabt ! Clown World Deutschland, wo ungelernte Kräfte, Menschen Proben im Bereich der Nase und Rachen, mit potenziellen Verletzungsgefahren, mal eben entnehmen dürfen.

Aber wehe der Angelschein liegt zuhause und ist nicht dabei. Unglaublich was in diesem Land vorgeht. Medizinische Tests im Zeitschriftenladen oder sonstwo.

Die niedergelassen Ärzte würden auch nicht angemessen mit einbezogen. Die sind eigentlich zwangsläufig die richtigen Ansprechpartner für die Impfung. Schließlich sind die meisten Menschen bereits einmal Patienten gewesen und daher den Ärzten bekannt. Fragen über Fragen ohne sinnvolle Erklärung.

Allerdings würden bei den niedergelassen Ärzten, auftretende Nebenwirkungen wesentlich besser zuzuordnen und erkennen sein.

Olympischer Fünfkampf

Was ist das für eine dümmliche Kombination von Sportarten. Viermal hat die eigene Leistung den entscheidenden Einfluss und dann muss man reiten. Reiten dann auf einem ausgelosten Pferd, das auch vorher schon im gleichen Wettbewerb geritten wurde. Das hat meiner Ansicht nach überhaupt nichts mit fairen Wettbewerb zu tun. Wie Danisch herausgefunden hat, basiert der „moderne“ Fünfkampf auf der narzisstischen Idee eines Mannes, dessen Ziel eigentlich ein IOC Platz gewesen ist.

Sobald irgendetwas nicht mehr zum Selbstzweck gemacht wird, sondern Politik ist, geht alles vor die Hunde.

https://www.danisch.de/blog/2021/08/07/moderner-sumpfkampf/

Claudia Roth erteilt Ordnungsrufe

Ordnungsrufe wegen dem generischen Maskulinum und der Erwähnung von Frau Roths persönlichen Verhalten gegenüber bestimmen Ausländischen politischen bzw, religiösen Vertretern, erteilte Frau Roth als Frau Vizepräsident des Bundestages dem AFD Abgeordneten Jürgen Braun. Meiner Meinung nach ein ziemlich schwaches und der Position unwürdiges Bild von Frau Roth. Erstens gilt immer noch das generische Maskulinum, den Sprachverwirrten zum Trotz und zweitens ist die Situation mit Frau Roth und zb. Iranischen Offiziellen dokumentiert.

Gefunden bei: https://www.achgut.com/artikel/fundstueck_frau_praesidentin_wird_ungehalten