Olympiasiegerin mit COVID trotz Impfung im Krankenhaus

Madison Wilson, australische Goldmedaillengewinnerin ist im Krankenhaus, trotz zweifacher Impfung.

„COVID-19 puts Australian gold medallist Madison Wilson in hospital, despite being fully vaccinated“

https://www.abc.net.au/news/2021-09-20/madison-wilson-hospitalised-with-covid-19-fully-vaccinated/100475354

Italien – Spiegel Artikel vs. Befürchtete Impflicht

Laut Spiegel befürchten Kritiker die Impflicht, was stimmt bei den Spiegel Artikel Schreibern nicht. Was soll das denn sonst werden. Die Menschen sind auf ihr Einkommen angewiesen und werden durch die Verpflichtung mindestens einen „Test“, bei dem die Gesundheit beweisen werden muss, vorzuweisen um weiterhin arbeiten zu dürfen.

Das ist in der langen Reihe der gebrochenen Versprechungen und der Geschichte der „tödlichen Pandemie“, nur ein Schritt weiter. Die Schlinge wird immer enger und die europäischen Länder sind mit unterschiedlichen Methoden aktiv dabei Freiwilligkeit oder Wahl abzuschaffen. Deutschland nutzt die Lohnfortzahlung. Frankreich die Impflicht für „bestimmte“ Berufsgruppen und in Italien Impfpass/Greenpass (Orwellscher Neusprech der EU) oder Arbeitsverbot.

Mit nichts ist sowas noch zu rechtfertigen und das ist alles nicht zum Gesundheitsschutz der Menschen. Der israelische Regierungschef hat aufgrund eines vergessenen Mikrofons, bereits die Intention von Israel ausgeplaudert. Dort sollte die Pflicht für Impfpässe zur Impfung „motivieren“. Ich empfinde es als etwas anderes !

Wann gab es jemals eine Substanz die ohne Einschränkungen alle Menschen bedenkenlos nehmen können. Nie und bereits Pharmakologie Wissen 101 sollte sein „Keine Wirkung ohne Nebenwirkungen“, daher sind die Aussagen von Unbedenklichkeit usw. falsch und entweder die wissen nicht was sie sagen, oder man müsste bei bewusst falschen Behauptungen von „Lüge“ sprechen!

Korrektur: Es ist der israelische Gesundheitsminister gewesen.

Leseempfehlung – Der Impf-Hype

https://www.rubikon.news/artikel/der-impf-hype

Der Kult um die Gentechnik Injektion und der Weg zum Totalitarismus aus angeblicher Sorge um die Gesundheit der Menschen.

Australien – Politiker spricht über die medizinische Dystopie und Diktatur

Backup Bild

Update: Das ist der Abgeordnete Craig Kelly.

Biontech für unter 12jährige

Wie wollen die eigentlich eine Studie bezüglich der Anwendung an Kindern gemacht haben. Genau nach der fragwürdigen Methode wie bei der bekannten Studie, bei der einige Merkwürdigkeiten bezüglich den Studienteilnehmern und anderen Dingen. Welche Ethikkommission hat die Erlaubnis gegeben und wer war in der Kommission.

Außerdem sprechen alle Daten gegen die „Impfung“ von Kindern. Die Gefahr von Nebenwirkungen durch die „Gentechnische Substanz“ ist höher als durch eine Infektion mit SARS-CoV-2.

Auch wenn die Stiko den politischen Druck nicht standgehalten hat, muss man sich nur die wissenschaftlichen Daten ansehen um zu erkennen, dass es „Fragen“ gibt. Jeder Arzt sollte sich selbst informieren und die Daten ansehen.

Die Jüngeren Patienten sind aktuell, auch wenn die Medien das Gegenteil behaupten, alles mindestens einmal geimpfte. Was auch zu erwarten bzw. zu befürchten war. Die zwanghafte Idee der 100% Impfung, wirkt wie die Vertuschung durch Eliminierung der Kontrollgruppe. Auch das schaffen von Schuldigen, den Ungeimpften wirkt wie Ablenkung von Problemen bei den Geimpften. Damit die keine Fragen stellen oder Nachdenken, wird einfach eine Geschichte erfunden und die Schuld den „Gesunden“ gegeben.

Um das Wohl der „Gesunden“ ist man so sehr besorgt, dass man die mit allen Mitteln zur „Injektion mit Gentechnischen Substanzen“ nötigen muss. Klar, was denn auch sonst.