Lisa Fritz ab sofort bei nachdenkseiten.de

Eine letzte Kabarettistin ohne Weichspüler Lisa Fritz. Da man heutzutage nicht mehr gerne in den Medien gesehen wird, sollte man nicht sich und sein Programm weichgespült haben, wird sichtlich bekannt sein.

Daher findet sich nun Frau Fritz mit Beiträgen auf der Seite von nachdenkseiten.de.

https://www.nachdenkseiten.de/?p=81897

„Der Intellektueller Blackout“

Eine schöne Beschreibung für den Zustand in Deutschland habe ich ihm verlinkten Artikel gefunden. „Der Intellektueller Blackout“ ist ausgezeichnet geeignet, um mit wenigen Worten die selbstverursachten und selbstverstärkenden Probleme dieses Landes zu benennen.

https://reitschuster.de/post/berlin-friert-wie-in-einem-schwellenland-der-dritten-welt/

Im Falle einer weitreichenden Situation mit ausgefallener Stromversorgung und ggf. entsprechender Wettersituation, wären wesentlich mehr Menschen gefährdet als durch saisonal auftretende Infektionserreger.

Passend dazu die öffentliche rechtliche Berichterstattung unter dem Motto „Klima.neutral“.

Der Spiegel muss natürlich auch gleich Beweise liefern und bietet „die Klima-Querdenker“ als Beweis.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/protestbewegungen-jetzt-kommen-die-klima-querdenker-a-8b0db73a-f59d-4a2c-8579-9500cbfc9a72

Mal schauen wie lange die Gelder der „Stiftungen“ reichen um die Menschen vom kaufen und lesen des Spiegel nachhaltig abzuhalten. Solche Artikel sind aber genau die richtige Richtung um sicher zu gehen. Wer mag es nicht als Käufer belehrt zu werden oder sogar beschimpft.

Jeder mit Grundverständnis von Naturwissenschaften und vielleicht sogar in Mathematik wird die Situation nicht anders bewerten können. Die Energieversorgung nach grünem Ponyhof Plan wird niemals Grundlastfähig 24/7 funktionieren.

Somit sind die Leser mit intellektuellen Fähigkeiten nicht Zielgruppe des Spiegel und nach gemäß der Spiegel Meinung „Klima-Querdenker“ und damit auch im Topf mit allen anderen Querdenkern.

Magisches Denken oder schlicht psychische Probleme? Die Etikette „Quer“ usw. für alles und jedes mit anderer Meinung und schlimmstenfalls auch Wissen, wird durch das bloße Ignorieren und Etikettieren nicht verschwinden. Egal wie doll die „woke“ Gläubigen es auch glauben mögen !

„Running Octoprint on the PinePhone“

Das PinePhone ist ein Open Hardware Phone der Hardware Community Pine64. Erst gestern habe ich dort den Open Hardware Lötkolben mit dem schönen Namen Pinecil bestellt. Link zu Pine64: https://www.pine64.org

Octoprint ist eine Steuerungs und Monitoring Software für 3D Drucker und ein nützliches Tool für die Arbeit mit 3D Druckern.

https://blog.brixit.nl/running-octoprint-on-the-pinephone/

https://blog.brixit.nl/running-octoprint-on-the-pinephone/

Martijn Braam beschreibt sein cooles Projekt ziemlich gut und ausführlich. Einen weiteren interessanten Blog von Martijn findet man unter: https://blog.brixit.nl/author/martijn/

Via: https://hackaday.com/2021/11/30/running-octoprint-on-a-pinephone-turns-out-to-be-pretty-easy/

Das Geldsystem

Interessanter Artikel von Norbert Haering:

https://norberthaering.de/geldsystem/geldwissen-gamm-karwat/

Könnten sie folgende Fragen beantworten?

  • Was denken Sie, wie wird Geld geschaffen?
  • Was denken Sie, wodurch sind Bankguthaben und Bargeld gedeckt?

Die Antwort finden sie im verlinkten Artikel.

Sein aktuelles Buch ist ein absoluter Real-Krimi über die Kräfte hinter den Begriffen wie Building back better, Agenda 2030, WEF usw.

Lesenswert – Impfpflicht? Impfnötigung!

https://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20212/impfpflicht-impfnoetigung/

Ein lesenswerter Artikel von Peter Haisenko und die politische Lügengeschichte und Nötigung zur Impfung.

Warum haben die Menschen ein Problem mit den Menschen, die sich nicht oder noch nicht impfen lassen wollen oder sogar nicht können. Sollten die etwa Zweifel an den offiziellen Aussagen haben und nicht an den Schutz glauben. Ohne „Impfschutz“, der schließlich suggeriert und anscheinend auch geglaubt wird, bringt selbst die Impfung alle Menschen auf der Welt kein Wunder und plötzlich wirkt es doch.

Wenn die „Impfung“ schützt, ändert sich nichts für den Geimpften, egal ob andere Menschen geimpft sind oder nicht.

Nun ist wäre es damit geklärt, aber wir haben es mit sehr starken Interessengruppen zutun, daher der nächste Grund. Schutz der anderen vor Infektionen. Prinzipiell ist das richtig und dennoch wäre es eine weitere Begründung gegen die „Impfung“.

Um infektiös zu werden oder sein, sind immer aktive Erreger in hoher Anzahl notwendig um gesunde Menschen zu infizieren. Eigentlich sollte die Virusvermehrung durch die Impfung verhindert werden. Gemäß der „Masken“ Legende, sollte auch diese erneute Infektion durch Masken tragen unproblematisch sein.

SARS-CoV-2 hat anscheinend die sonst auftretende jährliche Influenza ausradiert und glücklicherweise sind alle Symptome die von der Influenza bekannten. So muss man sich nicht umgewöhnen und neue Dinge lernen.

Die Influenza aus der menschlichen Wahrnehmung zu entfernen, ist trotz jährlicher Impfung, der Menschheit nicht selbst gelungen. Laut CDC, vergleichbar mit dem RKI, sind die PCR Tests nicht in der Lage zwischen Influenza und SARS-CoV-2 zu differenzieren. Damit könnten alle bisher SARS-CoV-2 zugeordneten Fälle auch Influenza Fälle gewesen sein. Wetten auf die reale Verteilung der Erreger werden noch angenommen.