PHÖNIX Stiko Konferenz Realsatire

Der Stiko Vertreter spricht gerade von der „Unabhängigkeit“ der Stiko und das es nicht viele vergleichbare Gremien gibt.

Leider hat der Herr mit seiner Meinungsänderung bezüglich der Impfung von Minderjährigen nach Druck aus Politik und Medien, bewiesen wie wenig die „Unabhängigkeit“ bedeutet.

Daher gehört auch die Stiko zu den vielen Institutionen, Gremien usw. die eine dringende Überprüfung und Erneuerung benötigen. Die vielen fragwürdigen und unbelegten Maßnahmen und Aussagen und die ganzen schlimmeren Themen bedürfen einer neutralen juristischen Überprüfung.

Die „Impfung“ und auch die „Booster“ sind freiwillig. Aber Pflegepersonal ganz ohne Impfung geht nach Dr.Gassen gar nicht.

Merkt eigentlich niemand den Widerspruch zwischen angeblichen Schutz durch 2 oder mehrmalige Injektion und angeblichen „ungeimpften“ die Schuld an der Infektion trotz „Impfschutz“ sein sollen ?!

Einige Experten, echte Fachleute haben die aktuelle Situation und Probleme seit Beginn der „Impfung“ beschrieben. Die jeden Winter verstärkt auftretenden Infektionen und Viruserkrankungen sind die aktuellen Treiber des COVID-19 zugeschriebenen Infektionsgeschehens. Eine Befürchtung war die verstärkte Infektion durch andere Erreger nach der Injektion von mRNA.

Da auch der RKI Chef Wieler die COVID Erreger vor kurzem mit der Grippe gleichgesetzt hat, bezüglich der Gefahr für die Bevölkerung und der Empfehlung der Grippe Impfung, könnte man sich seine Gedanken machen.

Wir erinnern uns an eine amerikanische Nachrichtenmeldung von Überprüfung der SARS-CoV-2 Tests. Ergebnis zeigte mehrheitlich eine Influenza Infektion und nicht COVID-19.

Natürlich ist jeder Patient der mit Covid-19, aber auch jeder anderen Erkrankung intensivmedizinisch behandelt werden muss, schwer krank und niemand hat dies meines Wissens nach in Frage gestellt.

Die Mehrheit der Menschen hat aber wenig bis gar keine Probleme mit und nach einer COVID-19 Infektion. Parameter wie Alter, Gesundheit und Vorerkrankungen sind auch hier entscheidende Faktoren für die persönliche Situation und Gefahr. Lockdown und Isolierung der vulnerablen Personen(gefährdenden) hat bekanntlich nichts genutzt. Die Impfung aller Menschen zum Schutz der angeblich durch die Politik propagierten Menschen hat sich auch nicht bewährt. Alle Menschen in der vulnerablen Gruppe mit 2 und mehr Impfungen die sich trotzdem infizieren, zeigen die absolute Wirksamkeit im Vergleich zu den Versprechen.

Schutz der Bevölkerung ist nicht glaubwürdig bei allen anderen totalitären Dingen wie Greenpass, Arbeitsverbot usw., die in ähnlichen Bereichen und Beschränkungen in den westlichen Ländern auftreten.

Auffällig sind die fehlenden Berichte aus den nicht westlichen Ländern. Besonders die Länder ohne vergleichbare Gesundheitsversorgung müssten der „Erzählung“ nach, schlimmste Zustände haben.

Stiko folgt der Politik mit Empfehlung

Was ist die angebliche Studienlage und wo finde ich die. Es ist nicht darstellbar Kindern diese Impfstoffe zu verabreichen. Es gibt keinerlei Gründ dafür und zusätzlich sind Kinder und Jugendliche so gut wie nicht gefährdet durch eine SARS-CoV-2 Infektion.

Was ist denn hinter den Kulissen gelaufen um die Stiko auf Politiker Kurs zu bringen. Ich finde keine Worte mehr für dieses perverse Spiel mit dem Leben von anderen, welches gerade durch die Verantwortlichen gespielt wird.

Nun ist es wieder bei den Eltern zu entscheiden und dem Druck zum Wohl ihrer Kinder standzuhalten. Und der Druck wird noch größer werden bis die Nebenwirkungen zu häufig werden um sie weiterhin zu verbergen.

Ich rechne aber mit der Nutzung der Nebenwirkungen als „Ausrede“ durch die Verantwortlichen und entsprechendes Framing im Sinne einer neuen Variante. Schuld haben dann natürlich die Ungeimpften.

Backup Bild zur Sicherheit

Außerdem rechne ich mit einem erneuten Lockdown und der Aussetzung der Bundestagswahl, natürlich alles zum Schutz der Bevölkerung. Aber mit dem fehlenden Indikatoren bei dem Gesetz zum Schutz der Bevölkerung vor einer „Epidemischen Lage“, war bereits der Willkür Tür und Tor bereits sperrangelweit geöffnet.

Abgesehen von der Erfindung von willkürlichen Indikatoren wie der 7 Tage Inzidenz, wird nicht einmal mehr im Bundestag über die weitern Verlängerungen abgestimmt.

An Stelle der demokratischen Organe tritt eine Ministerpräsidentenrunde in Zusammenarbeit mit der Kanzlerin. Dieses nicht legitimierte Gremium entscheidet ohne Öffentliche Kontrolle über das weitere Geschehen. Was ist alles in Deutschland falsch gelaufen, dass solche Dinge passieren können.