Die CDU hatte Glück nicht regieren zu müssen

Die zahlreichen Probleme in Deutschland sind jahrelang nicht gelöst worden und aktuell ist die Chance für den großen Knall ziemlich wahrscheinlich. Egal welche Probleme zuerst überkochen, ob Energie Versorgung, Steuerausfälle, Arbeitslosigkeit, Renten, …

Jedes Problem hat alleine Potential für heftige Kritik und Unzufriedenheit der Bevölkerung. Die aktuelle Politiker Truppe wird für alles verantwortlich gemacht werden was schief gehen wird. Daher war die Freude über Posten und fette Diäten vielleicht nur von kurzer Dauer.

Die Energie Versorgung zu den enormen Kosten für alle selbstverdienenden Bürger, bei sturer Umsetzung und Durchsetzung der Grünen Ponyhof Wind- und Sonnenschein Utopie, könnte das grüne Politikschauspiel langfristig beenden.

Utopien und Vorschriften bezüglich der Ernährung sind auch hilfreich für den Betrag zur eigenen Abschaffung.

Ohne die Menschen die zwangsläufig die Fehler mit ausbaden müssen, die mit enormen Kosten und Verlusten durch Ideologie geleitete Utopisten verursacht wurden, könnte man die Tragödie mit ausreichend strategischen Popkorn Reserven genießen. Als unfreiwilliger Teilnehmer ist es nicht schön.

Ich würde mich nicht freiwillig an solchen aussichtslosen Unternehmungen und noch weniger als Verantwortlicher beteiligen wollen. Zusätzlich zum ungünstigen Seegang kommt noch erschwerend fragwürdiges und nutzloses Personal ohne Ahnung, dafür aber Hang zum Verschlimmern.

„..geimpft, genesen oder verstorben“ – könnte man als Drohung missverstehen

https://twitter.com/Strahlemann9/status/1462753596991320068

Die Grenzen des Akzeptablen sind lange überschritten und solche Aussagen sollten Folgen haben und zwar ohne Sonderrechte für Politiker. Wer so mit der Angst der Menschen spielt und dann noch bei der Performance der letzten Jahre, sollte auch an seinen Behauptungen gemessen werden.

FDP – nichts mehr als ein Tempolimit

Das Tempolimit ist dann im Grunde nur ein Alibi und Ablenkung der Wähler. Im Grunde sind die Lindner FDP bei allen anderen Entscheidungen nicht wirklich von der SPD und Grünen zu unterscheiden oder sind nur eingeknickt.

Die Senkung des Alters für die Teilnahme an passiven Wahlen wie EU und Bundestag auf 16 Jahre ist eine der schlimmsten Punkte. Gerade erst konnte man bei den Grünen wieder sehen aus welchen Gründen.

Durch die Vergrößerung der Wählergruppe durch die Jugendlichen sind die Menschen die alles am laufen halten, durch ihre Steuerzahlungen, noch weniger relevant und deren Geld kann noch mehr an andere verteilt werden.

Das ist ein neuer historischer Tiefpunkt. Diejenigen die alles finanzieren müssen, dürfen nicht mehr mitentscheiden. Stattdessen werden die Kinder die leichter ideologische Geschichten glauben, gegen die eigenen Eltern ausgespielt.

So ergibt die Aussage des potenziellen SPD Kanzlers mit der „Hoheit über die Kinderbetten“ plötzlich einen tieferen Sinn.

Der von vielen Menschen als Leistung bewertete Abbruch der Verhandlungen durch Lindner beim letzten Mal, scheint andere Gründe als Prinzipien gehabt zu haben. Gab es ggf. einfach nicht die richtigen oder genügend Ämter.

Respekt für die aktuelle Pressemeldung der DEGAM