„In Kanada haben wir Verräter früher gehängt “ sagt Bürgerin zu Trudeau

Die Dame fragt Trudeau nach der Summe für seinen Verrat an Kanada.

Macron vs. Franzosen

Anscheinend hat Macron weder Wissen über die eigene Bevölkerung, noch Wissen in französischer Geschichte. Die totalitären Pläne Macron‘s, vermutlich von den gleichen finsteren Gesellen vorgegeben, wie für die anderen Länder auch, werden nicht auf das Verständnis der Franzosen treffen. Während Österreich und Deutschland sich der internationalen Agenda unterworfen haben und die zuständigen Politiker alles mögliche unternehmen um jeden zu impfen, sind die Franzosen und aktuell auch die Griechen auf der Straße um Ihre Rechte zu verteidigen und die „selbsternannten Alleinherrscher“ in Ihre Schranken zu weisen.

Ob Polizei und auch Militär sich gegen die eigene Bevölkerung einsetzen lassen, wie bei den „Gelbwesten“ Demonstrationen, kann durchaus angezweifelt werden.

In Frankreich gab es historische Ereignisse, die aufgrund unhaltbarer Zustände, die durch den herrschenden Adel akzeptiert waren, ebendiesen durch das Volk absetzten. Rückblickend ist das ziemlich eskaliert und selbst viele Menschen der Revolution gegen den Adel wurden selbst zu Opfern.

Alle Länder, selbst Österreich und Deutschland, sind aber mehrheitlich gleich einzuschätzen, wenn es um die eigenen Kinder geht. Daher kann ich mit Sicherheit sagen, lasst eure drecken Hände von den Kindern oder seht selbst was und ob es Reaktionen geben wird.

Es ist mit Stand von heute nur noch eine Farce was gespielt wird um die Menschen zum impfen zu bringen. Lügengeschichten, Angstmacherei, Bestechung, Verbote, de facto Verbot der Berufsausübung, Drohungen, usw. bis zum Zwang wie in Frankreich, zeigen die Motive die sich nicht mit den Behauptungen decken.

Selbst die in Stiftungsrecht versteckte Verlängerung der „Notlage“ und damit eingeschlossen Sonderrechte in Verantwortung von Herrn Spahn, ergeben jeden Tag mehr Sinn. Spahn und Co. haben bereits heute die Kenntnis über die 4te Welle und die Notwendigkeit von Beschränkungen, natürlich nur für nicht geimpfte im Herbst: https://web.de/magazine/news/coronavirus/corona-news-spahn-kuendigt-beschraenkungen-ungeimpfte-herbst-35990536

Erwähnenswert ist die Vernetzung von Spahn mit dem World Economic Forum, ebenso wie Baerbock als „Young Leader“. Das ist der Davos Verein von Klaus Schwaab und dem „Great Reset“ Programm für eine neue Weltordnung bzw. Global Governance unter der Führung der „Elite“. Der Rest bekommt was übrig bleibt und was die noch erlauben. Smart City und Agenda 2030 ohne eigenen Besitz oder freie Wahlen. Das bedeutet Kommunismus für den Pöbel mit Insekten zum Essen, während die Auserwählten in Kersionsteuer befreiten Privatjet umherziehen und es sich gut gehen lassen werden.