Genesenenstatus halbiert durch RKI

Das RKI ist verantwortlich und meint wissenschaftlich sei die Halbierung begründet. Wider ohne Angabe der Studie oder sonstiger Informationen. Das RKI hat bis heute gezeigt, dass es nicht in der Lage ist auch nur eine Kohortenstudie anzufertigen. Weiterhin können die nicht die Daten der Krankenhauspatienten erfassen und zwischen geimpften und ungeimpften Auskunft erteilen.

Zusätzlich gibt es mehrfache Panikmache und Fake News aus dem Haus und vom Chef Wieler.

Gekrönt wurde die Unfähigkeit mit dem aufkommenden Verdacht von Vorsatz, dieses Jahr mit der Zahlung von 500.000 € von der Melinda und Bill Gates Stiftung.

Immerhin bekommt nicht nur der Spiegel für seine „neutrale“ Geschichtenerzähler Geld von dieser Stiftung, sondern auch ein deutsches Institut mit entscheidender Position in der „Pandemie“.

Das Verfassungsgericht begründet die Rechtmäßigkeit der politischen Maßnahmen mit den Aussagen des RKI !

Neutrale Justiz könnte sicherlich hier gut beginnen und müsste nur noch die passenden Fragen an die allseits bekannten Personen stellen.

Das RKI muss grundlegend und unter Offenlegung aller Daten von weisungsfreien Ermittlern auf den Kopf gestellt werden.

Zumindest ist die Besetzung komplett mit anderen Personen erforderlich. Innerhalb von zwei Jahren, sollte wenigstens eine Prophezeiung ansatzweise korrekt sein.

Wie kann es sein, dass es vom RKI nur behauptet werden muss und die weder Beweise liefern noch die wissenschaftliche Datenlage zur Kenntnis nehmen müssen. Die widerlegten und teilweise absurden Themen und Behauptungen sind mittlerweile Legende.

Comedy vom RKI Tierarzt

Ich versuche ab sofort positive Dinge zu schreiben, auch wenn keine zu sehen sind. Bei dem Herrn Wieler in der heutigen, nur noch als Comedy und sinnlose Analogien Show zu bezeichneten Pressekonferenz, viel mir positiv auf, kein Tier muss mehr zu diesem Tierarzt. Ansonsten ist nichts mehr zu sagen und Robert Koch, sofern es möglich wäre, würde rotierend im Grabe ausreichend Energie für die Energiewende produzieren, wüsste er was in Institutionen unter seinen Namen so passiert. Boris Reitschuster verdient enormen Respekt für seine Arbeit als Ein-Mann-Opposition.

Zitat aus der Veranstaltung:

„…was der Präsident der obersten deutschen Gesundheitsbehörde heute auf der Bundespressekonferenz sagte. „Die Fallzahlen nehmen nicht etwa zu, weil mehr getestet wird, denn dann würden wir ja nicht erwarten, dass der Anteil der positiven PCR-Testergebnisse zunimmt, tatsächlich nimmt er aber zu, und er lag vergangene Woche bei über zwölf Prozent“, sagte RKI-Chef Lothar Wieler.“

Wie die Regierung uns mit Taschenspielertricks in den Lockdown jagt